(LOZ). Am 12. Januar, kam es gegen 12.20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B 207 zwischen Mölln und Ratzeburg, ein Unfallbeteiligter flüchtete.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 53-jähriger Mann mit einem weißen VW Caddy mit Plöner Kennzeichen die B 207 aus Mölln kommend in Richtung Lübeck. Ein nachfolgender dunkler BMW fuhr im Fredeburger Wald sehr dicht auf den Caddy auf. Vor der Ortschaft Fredeburg überholte der BMW und bremste anschließend den Caddy mehrfach aus. Im Bereich des Harmsdorfer Kreuzes wechselte der VW Fahrer auf den Verzögerungsstreifen, um in Richtung Ratzeburg abzubiegen. Der Fahrer des dunklen BMW bemerkte dies, wechselte ebenfalls unvermittelt auf den Verzögerungsstreifen und bremste stark ab. Dadurch verlor der Fahrer des VW Caddy die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr die Verkehrsinsel der Abfahrt und überquerte die Auffahrt zur B 207. Dort kam der VW erheblich beschädigt neben der Fahrbahn zum Stehen. Der aus dem Kreis Plön stammende Fahrer blieb unverletzt.

Der BMW wechselte wieder auf die B 207 und setzte seine Fahrt in Richtung Lübeck unvermittelt fort.

Zu dem gesuchten dunklen BMW kann nur gesagt werden, dass es sich vermutlich um einen Typ X3 oder X5 - mit OD- Kennzeichen handelte. Zum Unfallzeitpunkt sei das Fahrzeug mit einem männlichen Fahrer und eine weibliche Beifahrerin besetzt gewesen.

Es werden Zeugen gesucht, die die Straßenverkehrsgefährdung oder den Unfall beobachtet haben. Wer kann Angaben zu dem Unfallverursacher oder dem BMW machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Ratzeburg unter der Telefonnummer: 04541-809-0 entgegen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.