(LOZ). Gestern, gegen 14 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Ratzeburg einen Mercedes Sprinter. Der Transporter fuhr auf der BAB 24, zwischen den Anschlussstelle Schwarzenbek/Grande und Talkau, in Fahrtrichtung Berlin, als der Streifenwagen ihn passierte. Am Steuer des Autos befand sich ein Mann, mittleren Alters in heller Oberbekleidung.

Das Fahrzeug sowie dessen Insassen sollten anschließend einer allgemeinen Kontrolle unterzogen werden, so dass Haltesignale rund 1.000 Meter vor der Abfahrt Talkau gegeben wurden. Daraufhin stellten die Polizisten starke Lenkbewegungen und Geschwindigkeitsreduzierungen bei dem Mercedes Transporter fest. Beim Anhalten saß nun ein junger Mann mit dunkler Oberbekleidung hinter dem Lenkrad. Offensichtlich tauschten beide während der Fahrt die Plätze.

Hintergrund des Tauschmanövers dürfte sein, dass der 43-jährige Mann (helle Oberbekleidung) nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er wird sich nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Auch gegen den 19-jährige Mann, welcher nun am Steuer saß, werden Ermittlungen wegen des Verdachts der Strafvereitelung geführt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.