(LOZ). Am 8. Juni, gegen 13.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in den Reinbeker Weg in Wentorf aus. In einem verschlossenen Fahrzeug befand sich ein 13 Monate altes Kind.

Beim Hineinsetzen des Kleinkindes in den BMW fiel dem Vater unbemerkt der Fahrzeugschlüssel mit in den Kindersitz. Nachdem er seinen Sohn angeschnallt hatte und die Tür schloss, verriegelten sich die Fahrzeugtüren. Umgehend wendeten sich die Eltern an die Rettungskräfte.

Durch die Beamten der Polizeistation Wentorf wurde eine Seitenscheibe am Fahrzeug so eingeschlagen, so dass man die Türen wieder öffnen konnte.

Das 13 Monate alte Kind wurde vorsorglich ärztlich betreut, blieb zum Glück unverletzt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.