(LOZ). Am Mittwoch (14.07.) wurden in Büchen, in der Straße Quellental in Richtung Gleisanlagen zum Büchener Bahnhof 17 mit Glaswolle gefüllte Müllsäcke festgestellt.

Aber auch im Nüssauer Weg, im Einmündungsbereich nach Neu Nüssau /Steinkrug in Büchen wurden am Mittwoch 19 Müllsäcke mit Glaswolle und Folien gefunden.

Die Polizeistation Büchen hat in beiden Fällen strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen. Ob es sich bei den Verursachern um identische Verursacher/ Täter handelt, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den beiden genannten Bereichen beobachtet haben.

Zeugen melden sich bitte beim Polizei Autobahn- und Bezirksrevier Ratzeburg, Fachdienst für Umwelt- und Verbraucherschutzdelikte, unter der Telefonnummer 04541/809-1321.

hfr MüllBüchen kw28 21
Foto: hfr

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.