(LOZ). Am Samstagnachmittag hielten zwei Flächenbrände im Kreis Herzogtum-Lauenburg die Einsatzkräfte der Feuerwehren in Atem.

Gegen 13.15 Uhr brannten rund 2 Hektar eines Feldes im Langenstückerweg in Dassendorf. Da das Feuer zunächst drohte auf ein Wohnhaus überzugreifen, wurden vorsorglich diese Bewohner evakuiert. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden, so dass es beim Flächenbrand blieb.

Zwischen Ziethen und Sande an der B208 brach gegen 14.15 Uhr ebenfalls ein Brand auf einem Feld aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die B208 teilweise vollgesperrt. Auch hier gelang es den Einsatzkräften der umliegenden Feuerwehren den Brand zügig unter Kontrolle zu bringen.

In beiden Fällen entstand das Feuer im Anschluss an Feldarbeiten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.