Gudow: Festnahme nach mehreren Fahrzeugaufbrüchen

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). Am Sonntagabend (4.12.) ist es auf dem Parkplatz des Gemeindehauses in Gudow zu zwei Einbrüchen in einen Pkw und zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnmobil gekommen. Ein weiterer Fahrzeugaufbruch fand in der Straße Kaiserberg statt.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine Anwohnerin gegen 19.30 Uhr auf einen augenscheinlich betrunken wirkenden Mann aufmerksam. Die Beamten gingen dem Hinweis nach und vernahmen im Bereich des Parkplatzes am Gemeindehaus verdächtige Geräusche bei einem abgestellten Wohnmobil. Gleichzeitig stellten sie bei zwei Fahrzeugen eingeschlagene Scheiben, jeweils auf den Beifahrerseiten, fest.

Die Streifenwagenbesatzung traf auf einen tatverdächtigen 38-jährigen Mann, der gerade versuchte in das Wohnmobil einzudringen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige durch das Entwenden einer Fahrzeugbatterie aus einem abgestellten Hyundai in der Straße Kaiserberg versuchte, sich mit seinem nicht fahrbereiten Pkw vor Ort wieder abzusetzen. Bei der Durchsuchung seines Ford Mondeo fanden sich diverse Gegenstände aus den zuvor aufgebrochenen Fahrzeugen vom Parkplatz. Auch zwei Kennzeichen konnten sichergestellt werden, deren Diebstahl vom Fahrzeughalter noch gar nicht bemerkt worden waren.

Ob der Tatverdächtige auch für einen Einbruch in die gemeindeeigene Garage verantwortlich sein könnte, wird zudem geprüft.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Die Kriminalpolizei Ratzeburg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.