Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). In der Nacht vom 28./29.10.2017 kam es im Gewerbegebiet Lanken zu einem Einbruch in ein Logistikzentrum.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 29.10.2017, gegen 2.20 Uhr, wurde der Polizei eine stark blutende Person in Ratzeburg gemeldet. In der Mechower Straße konnte ein 28jähriger Mann aus Gadebusch festgestellt werden, der eine stark blutende Kopfplatzwunde hatte und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Großes Glück im Unglück hatte gestern ein 57-jähriger Landwirt aus Hamburg-Neuengamme als er mit seiner Zugmaschine Deere und einem gerade neu erworbenem Anhänger auf der Rückfahrt zu seinem Betriebshof war.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Heute früh, gegen 04.50 Uhr, befuhr ein 42jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Ludwigslust mit seinem Lkw (bis 7,5 Tonnen) die Kreisstraße 61 von Schulendorf kommend in Richtung Bartelsdorf. Aus ungeklärter Ursache kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über die Bankette. Anschließend kollidierte der Lkw mit zwei Straßenbäumen.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 22.10.2017, gegen 5.43 Uhr, befuhr ein 29jähriger aus Lauenburg mit einem Transporter die B 5 aus Richtung Grünhof kommend in Richtung Schnakenbek. In Höhe "Lärchenhain" kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Zwei Mitfahrer, zwei Männer im Alter von 40 und 30 Jahren, ebenfalls aus Lauenburg, wurden bei dem Aufprall ebenso wie der Fahrer verletzt.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Heute früh, gegen 6.30 Uhr, kam es in Mölln, Wasserkrüger Weg/ Johann- Gutenberg- Straße, zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 18jähriger aus Mölln befuhr mit seinem Pkw Audi die Johann-Gutenberg-Straße und missachtete nach vorläufigem Ermittlungsstand das Rotlicht der Lichtsignalanlage am Wasserkrüger Weg. In der Kreuzung kollidierte er mit dem Pkw einer 58jährigen Möllnerin, die mit ihrem Fiat aus der Berliner Straße in die Kreuzung einfuhr.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). In der Nacht vom 20.auf den 21.10.2017 kam in der der Bergedorfer Straße zu einem Einbruch in ein Werkzeuggeschäft. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Geschäft und räumten die Auslagen leer. Nach einem ersten Überblick sind Maschinen und Werkzeuge in erheblicher Menge abhandengekommen. Die Schadensumme wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 17.10.2017, gegen 8.30 Uhr, meldete sich eine 50-jährige Hundehalterin aus Ratzeburg bei der Polizei und teilte mit, dass sie mehrere Böckwürstchen gefunden hätte, die jeweils mit einer Rasierklinge präpariert waren.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen