(LOZ). Heute Mittag, kam es auf der Schlossstraße in Grambek zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde.

(LOZ). Zwischen dem 29. Juli, 22 Uhr und dem 30. Juli, 6.30 Uhr wurden auf dem Betriebsgelände eines Landmaschinenhändlers in Breitenfelde, Winkelsöhren, aus mehreren Fahrzeugen technische Geräte entwendet.

(LOZ). Bereits am 29. Juli, gegen 10.20 Uhr ist es in der Compestraße in Schwarzenbek zu einem Verkehrsunfall gekommen.

(LOZ). Am 29. Juli gegen 16.40 Uhr äußerte ein Zeuge über den Notruf 110 den Verdacht, dass der Fahrer eines Ford C-Max betrunken in Kühsen unterwegs sei.

(LOZ). In der vergangenen Nacht konnten in Lauenburg gleich zwei Trunkenheitsfahrten durch die Polizei aufgedeckt und beendet werden.

(LOZ). Am 29. Juli gegen 14 Uhr kam es in Krüzen zu einem Frontalunfall auf der B209, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

(LOZ). Heute früh haben Beamte des Polizeirevieres Reinbek in Wentorf bei Hamburg eine Trunkenheitsfahrt aufgedeckt. Ein 30-jähriger Fahrzeugführer hatte sich mit 2,18 Promille ans Steuer eines VW Transporters gesetzt.

(LOZ). Am 28. Juli gegen 14.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnrevier Ratzeburg einen Gefahrgut-LKW, der auf der BAB24 in Richtung Hamburg fuhr.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.