Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Im Rahmen des Doku-Dienstages zeigt das Kino Burgtheater Ratzeburg, Theaterplatz 1 in Ratzeburg, am 4. Februar um 18.30 Uhr die Verfilmung des Bestsellers "Das geheime Leben der Bäume" von Förster Peter Wohlleben.

Direkt im Anschluss, um ca. 20.15 Uhr, lädt der Kreisverband der Grünen zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Waldpolitik im Kreis Herzogtum Lauenburg“ ein. Ein aktuelles Thema, denn der Kreistag beschließt demnächst den Bewirtschaftungsplan der Kreisforsten für die nächsten 10 Jahre.

In einer Mitteilung des Kreisverbandes heißt es: „Wir wollen bewusst den Stimmen Raum geben, die sich auf unterschiedliche Weise für den Wald engagieren, aber auf Forstveranstaltungen sonst viel zu wenig vertreten sind. Dabei geht es unter anderem um die Fragen: Wie bedroht ist unser Wald? Was schwächt ihn? Wie erreichen wir stabile, widerstandsfähige und klimagerechte Wälder mit intakten Ökosystemen? Wie kann eine Grüne Waldpolitik gelingen?“

Diese und andere Fragen wird die Grüne Kreistagsabgeordnete Kornelia Mrowitzky im Anschluss an die Vorführung den Podiumsgästen aus Wissenschaft, Naturschutz und Bürgerinitiativen stellen. Das Publikum ist eingeladen, zu diskutieren, zu fragen und eigene Vorstellungen einzubringen.

Die Teilnehmer auf dem Podium sind:

Dr. Lutz Fähser, Förster a.D., Waldspezialist des Bund auf Kreis-, Landes- und Bundesebene (u.a. stellv. Sprecher des Bundesarbeitskreises Wald)
Katrin Schweim, Sprecherin von Viva-Wald
Dr. Petra Ludwig-Sidow, BundesBürgerInitiative Waldschutz (BBIWS), Bund SH (LAK Naturschutz), Nabu, Mitglied der Grünen Fraktion Ammersbek
Dr. Torsten Welle, Leiter für Wissenschaft und Forschung der Naturwald Akademie
Kornelia Mrowitzky, Abgeordnete der Grünen im Kreistag Herzogtum Lauenburg als Moderatorin

Ein Getränk pro Person ist an diesem Abend frei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.