Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). Das Ordnungsamt der Stadt Ratzeburg weist mit Blick auf das bevorstehende Osterwochenende darauf hin, dass nach Nr. 12 der 10. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg private Veranstaltungen untersagt sind.

Verhindert werden sollen Kontakte mit nicht zum Hausstand angehörenden Personen. Entsprechend sind auch private Osterfeuer mit Freunden, Nachbarn oder zureisenden Verwandten nicht erlaubt. Ganz grundsätzlich muss auch von familiären Osterbesuchen Abstand genommen werden, wiederum um Kontakte mit nicht zum Hausstand angehörenden Personen zu minimieren.

Auf die Strafbarkeit einer Zuwiderhandlung gegen die in Ziffer 1 bis 12. enthaltenen Anordnungen der 8. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg gemäß § 75 Absatz 1 Nr. 1; Absatz 3 IfSG wird noch einmal ausdrücklich hingewiesen.

Darüber hinaus der Hinweis, dass abweichend von § 3 Abs. 2 Ziffer 1 des Ladenöffnungszeitengesetzes folgende Verkaufsstellen auch am Ostersonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr für den geschäftlichen Verkehr mit Kunden geöffnet sein dürfen, jedoch nicht an den gesetzlichen Feiertagen wie Karfreitag oder Ostermontag:

    Einzelhandel für Lebens- und Futtermittel,
    Wochenmärkte,
    Abhol- und Lieferdienste,
    Getränkemärkte,
    Apotheken (auch an den Feiertagen!)
    Sanitätshäuser,
    Drogerien,
    Tankstellen,
    Poststellen,
    der Zeitungsverkauf,
    Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte,
    Lebensmittelausgabestellen (Tafeln) und
    der Großhandel.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.