Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). In vielen Orten des Kreises Herzogtum Lauenburg wird alljährlich zum 1. Mai ein mit bunten Bändern geschmückter Baum aufgestellt. Es ist ein Brauch, der stets mit zahlreichen Besuchern gefeiert wird und der in Zeiten der Corona-Pandemie so nicht mehr durchgeführt werden kann. Dies betrifft auch Ratzeburg.

„Leider muss auch die traditionelle Maibaumaufstellung vor dem Ratzeburger Rathaus in diesem Jahr ausfallen“, sagt Katrin Jester vom Tourismus- und Stadtmarketing Ratzeburg. "Dies ist besonders schade, da die Maibaumaufstellung in 2020 ihr 70. Jubiläum gefeiert hätte." Der erste Maibaum wurde 1950 auf dem Ratzeburger Marktplatz aufgestellt. „Zusammen mit der Siedlergemeinschaft Ratzeburg und den anderen zahlreichen Helfern und Mitwirkenden, wie den Spielmannszügen und der THW-Jugend, freuen wir uns auf eine tolle Jubiläums-Aufstellung im kommenden Jahr“, so Jester abschließend.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.