»Historische Jahrestage 2020«

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). „Experten vor Ort“ referieren für „Interessierte vor Ort“ - auf diesen einfachen Nenner lässt sich das erfolgreiche Konzept der Dienstags-Vorträge der Ratzeburger Volkshochschule bringen, das sich in vielen Jahren einen treuen Publikumsstamm erarbeitet hat.

Das Vortragsspektrum reicht dabei von kulturellen Themen aus Kunst oder Musik über Naturwissenschaftliches und Anthropologisches bis hin zu geschichtlichen Schwerpunkten mit kulturhistorischen oder archäologischen Inhalten.

"Historische Jahrestage 2020" ist der Titel des Vortrages am 29. September um 19 Uhr im Ratssaal des Ratzeburger Rathauses. Referent Hartwig Fischer möchte einen Blick auf die in diesem Jahr ungewöhnlich zahlreich auftretenden Jahrestage zu historisch und kulturell wegweisenden Ereignissen werfen, die Deutschland nachhaltig verändert haben.

In seinem Lichtbildervortrag wird er auf verschiedene Jahrestage eingehen, die insbesondere für unseren Kreis bis in die Gegenwart von weitreichender Bedeutung sind: 850 Jahre Dombaubeginn, 175 Jahre Lauenburgische Gelehrtenschule, 150 Jahre Geburtstag Ernst Barlach, 100 Jahre Volksabstimmungen in Nordschleswig, 75 Jahre Kriegsende, 75 Jahr UNO sowie Europagedanke, 75 Jahre Barber-Lyaschenko-Abkommen und 30 Jahre Deutsche Einheit.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Coronaabstandsregeln können nur 28 Personen an diesem Vortrag teilnehmen. Eine Voranmeldung unter Telefon 04541 / 20 67 26 oder volkshochschule@ratzeburg.de ist obligatorisch.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.