Lesezeit: 2 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Der schwierigste Abschnitt zur Sanierung des B208 im östlichen Stadtgebiet von Ratzeburg, die Deckenerneuerung des Königsdamms, ist am vergangenen Wochenende unter zeitweiser Vollsperrung der Bundesstraße planmäßig fertiggestellt worden.

Nach vorbereitenden Arbeiten am Freitag wurde ab Samstagsmorgen mit dem Abfräsen der alten Fahrbahndecke begonnen. Hier konnte der Verkehr noch jeweils einspurig an der Baumaschine vorbeigeführt werden. Ab 18 Uhr erfolgte dann die Vollsperrung der Straße für die Maßnahmen der Deckenerneuerung, das Anspritzen des Haftgrundes und schließlich das Aufbringen der neuen Fahrbahndecke in einem Zug. Aufgrund der äußerst guten Witterungsbedingungen konnten diese Arbeitsschritte bis 11 Uhr am Sonntagmorgen schon abgeschlossen werden. Nachfolgend wurde auch der Kreuzungsbereich Königsdamm-Schweriner- Straße - Jägerstraße erneuert. Bereits um 19 Uhr wurde die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben, deutlich vor der anvisierten Zeit von 22 Uhr.

Die ausführende Baufirma STRABAG AG sowie das Tiefbauamt der Stadt Ratzeburg zeigten sich mit diesem zügigen und professionellen Bauverlauf sehr zufrieden. Irritierend waren nur die Reaktionen einiger Motoradfahrer, die sich ob der Vollsperrung und der offensichtlichen Arbeiten im Straßenraum teilweise uneinsichtig zeigten und versuchten, die Baustelle auf dem Gehweg rechtswidrig zu umfahren. "Wir wissen, dass eine solche Baumaßnahme mit einer Vollsperrung eine besonders schwere Verkehrseinschränkung darstellt und tun alles dafür, entsprechende Zeiträume so kurz wie möglich zu halten. Es kann aber nicht sein, dass einige Verkehrsteilnehmer sich einfach darüber hinwegsetzen und das Baupersonal wie auch sich selbst gefährden. So eine Baumaßnahme gelingt immer nur im vernünftigen Zusammenspiel aller. Schließlich wird auch für alle gebaut", sagte Guido Klossek vom städtischen Bauamt angesichts solchen Fehlverhaltens einiger Weniger.

Die Baumaßnahme wandert jetzt weiter in die Schweriner Straße, die in dieser Woche entsprechend saniert wird. Hier ist eine Umleitung über die Gartenstraße – Mechower Straße - Jägerstraße ausgeschildert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.