Neuwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Wohltorf

vlnr: Thorsten Blank, Andrea Wieser, Tobias Waszik, Rainer Hönig, Wehrführer Sascha Kröger, Alexander Schrader (nicht auf dem Bild Hans Dieter Waszik u Hubert Waszik). Foto: Andrea Wieser
Pin It

 

Wohltorf (LOZ). An meinem ungewöhnlichen Ort (in heutiger Corona Zeit leider zur Normalität geworden) für Wahlen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wohltorf wurde pünktlich am 25. August um 20 Uhr in der bestuhlten Fahrzeughalle beschlussfähig vom Wehrführer Sascha Kröger festgestellt.

Er begrüßte alle anwesenden Gäste, Ehrenmitglieder und alle aktiven Kameraden. Corona hatte auch im Jahre 2021 die Feuerwehr im Griff, aber zu keiner Zeit war die Einsatzbereitschaft in Gefahr. Wobei die Feuerwehren während der Tagesbereitschaft sehr auf gegenseitige Nachbarschaftshilfe angewiesen sind. 30 aktive Feuerwehrleute, davon sieben Frauen, leisteten 560 Stunden und 20 Minuten bei insgesamt 44 Einsätzen, davon 17 in der Nachbarschaft, ehrenamtlichen und unentgeltlichen Hilfedienst in ihrer Freizeit. Auch gab es 2021 keine kameradschaftlichen Veranstaltungen, wobei gerade dies, um den Zusammenhalt zu stärken, eine sehr große Bedeutung für eine gute Kameradschaft ist.

Bei den anliegenden geheimen Wahlen wurde Alexander Schrader mit großer Mehrheit zum neuen Gruppenführer und Tobias Waszik zum Gerätewart gewählt. Auch stand die Wahl zum Kassenwart wieder an, die auf Rainer Hönig fiel. Alle haben sie ihre Wahl angenommen. Als stellv. Kassenwart wurde Thorsten Blank offen, da es sich nicht um ein Vorstandsmitglied handelt, gewählt.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Hans Dieter Waszik und für 30 Jahre Dienst in der Feuerwehr Andrea Wieser und Hubert Waszik geehrt. Aufgrund seiner geleisteten Lehrgänge wurde Tobias Waszik zum Löschmeister befördert.

Die Jugendwartin Vanessa Hamann der Feuerwehr Wohltorf berichtete das erste Mal seit Schaffung dieser Position im Vorstand der FF Wohltorf. Von insgesamt 32 Kinder und Jugendlichen in der JF und der Kinderfeuerwehr „Blaulichtminis“ kommen acht Kids aus Wohltorf. Es wurden zum größten Teil Onlinedienste via Zoom veranstaltet oder per WhatsApp feuerwehrtechnische Quizfragen und Rätzel gestellt. Im Sommer konnten fünf Jugendliche auf dem Sportplatz ihr Sportabzeichen absolvieren. Momentan wird fleißig auf das Ablegen der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr hingearbeitet.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde vom Wehrführer ein kurzer Sachstandsbericht zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses abgelegt. Er konnte dabei erste Entwürfe zeigen. Das neue Feuerwehrgerätehaus wird nicht nur für den örtlichen Brandschutz, sondern auch für die Aufgaben aus dem Katastrophenschutz dringend benötigt. „Technik und Räume zu geben ist keine Hürde. Aber die größte Herausforderung beim Katastrophenschutz wird das Stellen von Personal sein“, räumte Ralf Kreutner als Abgeordneter vom Kreisfeuerwehrverband bei seinen Grußworten ein.

Mit einem dreifachen „Gut Wehr“ wurde die Versammlung von Sascha Kröger geschlossen.

Wer auch Lust hat ein Teil einer tollen Truppe zu sein, Menschen zu helfen, Spaß zu haben und in die Feuerwehr-Familie zu kommen, findet Informationen dazu auf der Homepage unter www.feuerwehr-wohltorf.de.

Kurznachrichten Amt Hohe Elbgeest


Bismarck-Museum am Tag der Deutschen Einheit geöffnet – Winteröffnungszeiten in Friedrichsruh
Am Tag der Deutschen Einheit lassen sich in Friedrichsruh eine goldene Feder, ein Fürstendiplom und viele weitere Zeugnisse aus der Geschichte Deutschlands und Europas entdecken. Das Bismarck-Museum und die Dauerausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ im Historischen Bahnhof Friedrichsruh sind am 3. Oktober, von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Bereits ab dem 1. Oktober gelten in beiden Ausstellungshäusern wieder die Winteröffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Orientierungskurs Demenz
für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende im Amt Hohe Elbgeest am Montag, 17. Oktober, von 17 bis 20 Uhr. Der Kursus wendet sich an pflegende Angehörige, an ehrenamtlich Helfende und an alle, die sich auf eine mögliche Pflegesituation vorbereiten möchten. Aufgrund geeigneter Verträge mit Pflegekassen ist die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Tel.: 040 – 25 76 74 5 - 0 / E-Mail: anmeldung@angehoerigenschule.de. Das gesamte Kursangebot und Online-Anmeldung: www.angehoerigenschule.de/buchung. Kursort: Amt Hohe Elbgeest, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf.


 

Die VHS Dassendorf informiert

Einfach fotografieren lernen  in Theorie und Praxis
Dieser Kurs mit Marco Ewald wendet sich in der VHS Dassendorf, am Wendel 2, an drei Samstagen ab dem 08.10.22 jeweils von 9:00 - 13:00 Uhr an alle Fotografieinteressierte, die die ersten Schritte in die Welt der digitalen Fotokunst machen möchten, um vorbereitet für den nächsten Spaziergang, für Reisen oder für eine Fotoexkursion zu sein.
Kamera auspacken, Modus auf Automatik und los geht’s? Da kommt man schnell an seine Grenzen und der Spaß lässt nach. Um tolle und kreative Fotos zu machen, sollte man verstehen, wie die Kamera richtig funktioniert, wie man Blende, Belichtungszeit und ISO richtig einsetzt, das Histogramm deutet und wie man besser mit der eigenen Kamera umgeht. Außerdem werden Grundlagen zu Objektiven, Bildgestaltung („der goldene Schnitt“), Bewegung, Portraits und Fotografiesoftware behandelt. Praktisch wird das Gelernte bei gemeinsamen Fotowalks und Übungen angewendet, um im Anschluss bei der gemeinsamen Bildbesprechung Kriterien für ein gutes Foto herauszuarbeiten.
Nähere Informationen und Anmeldungen unter www.vhs-dassendorf.de, service@vhs-dassendorf.de oder Tel. 04104/ 699 146.

BreathWalk® im Dassendorfer Sachsenwald
BreathWalk ist bewusstes Atmen in Verbindung mit Gehen in der Natur und integriert rhythmisches Atmen und Gehen, Yoga und Meditation in Übungsfolgen, die eine ganze Palette wohltuender Wirkungen erzeugen können. Gute Laune, Entspannung und Gelassenheit, mehr Energie, geistige Klarheit und ein starkes Immunsystem. Bitte wetterangemessene Kleidung tragen. Der Kurs mit Siri Petra Jansen findet an 8 Montagen ab dem 10.10.2022 jeweils von 10:00 – 11:30 Uhr statt.
Treffpunkt ist hinter den Papiercontainern an der Ecke Müssenweg/Kreuzhornweg, Dassendorf Waldsiedlung. Nähere Informationen und Anmeldung: www.vhs-dassendorf.de, service@vhs-dassendorf.de oder Tel. 04104/ 699 146.

Text: Vhs Dassendorf e.V.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.