Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Zum Thema „Handeln für unsere Zukunft“ hatte der SPD Kreisverband Herzogtum Lauenburg am 23. September zu einem Gesprächsabend nach Schwarzenbek in Schröders Hotel eingeladen. Im Austausch waren hierbei Thomas Losse-Müller, designierter SPD-Spitzenkandidat Schleswig-Holstein zur Landtagswahl 2022 und Dr. Nina Scheer, örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete, SPD-Kreisvorsitzende sowie SPD-Bundestagskandidatin.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Dr. Nina Scheer, SPD-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Herzogtum Lauenburg/Storman Süd hatte zum Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der Pflege nach Schwarzenbek eingeladen.

Was in der Beziehung zu Kindern zählt und lange wirkt - 3-teilige digitale Veranstaltung für Väter

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Väter sollen vieles im Familienleben wie selbstverständlich unter einen Hut bringen. Was dabei so alles passieren kann und welche Erfahrungen es dazu gibt, darüber unterhalten sich Männer viel zu selten. Dabei hilft es sehr, einmal nur unter sich zu bleiben und über die Wünsche und die eigenen Kinder zu sprechen.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen/Schwarzenbek (LOZ). Immer mehr Menschen interessieren sich für Nachhaltigkeit und Maßnahmen gegen die Klimakatastrophe. Gerade junge Menschen und besonders Schüler wollen auch in Zukunft noch ein gesundes Leben auf unserer Erde genießen und gehen dafür freitags auf die Straße, um für Klimarettung zu werben. Begonnen hatte die Bewegung mit dem Protest von Greta Thunberg am 20. August 2018. Seitdem wächst die Jugendbewegung täglich und setzt sich ein für schnelle und umfassende Änderungen in der Klimapolitik.

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Gewaltbetroffene Frauen und Mädchen können seit der Corona-Pandemie auch online Kontakt zu Frauenberatungsstellen und -notrufen in Schleswig-Holstein aufnehmen – kostenfrei, anonym und sicher. Warum das auch über die Pandemie hinaus wichtig ist, erklären die Beraterinnen der Frauenberatungsstelle Herzogtum Lauenburg.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Das diesjährige Stadtradeln ist am Samstag, 11. September, auch in Schwarzenbek zu Ende gegangen. 173 aktive Radelnden aus 24 unterschiedlichen Teams radelten zusammen 38.383 Kilometer und vermieden in den drei Wochen des Wettbewerbs fast 6 Tonnen CO². Klimaschutzmanagerin Nina Reimers und Bürgermeister Norbert Lütjens freuen sich über die erneut gestiegene Teilnehmerzahl und die wachsende Bekanntheit des Wettbewerbs.

Experte Dr. Payman Majd über Warnzeichen, Therapien und Vorsorgemöglichkeiten – Druckpunkt-Messung verschafft Klarheit

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Er untersuchte bundesweit die Häufigkeit von arteriellen Verschlusskrankheiten bei Bewohnern von Seniorenresidenzen mit einem ernüchternden Ergebnis: Privatdozent Dr. med. Payman Majd, Leiter der Gefäßchirurgie des Evangelisches Krankenhauses in Bergisch Gladbach. Gemeinsam mit der Universitätsklinik Köln fand er heraus, dass bei rund 21 Prozent der über 60-Jährigen arterielle Gefäßerkrankungen unentdeckt bleiben, die lebensgefährliche Folgen haben können.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Zum Artikel „SPD-Fraktion für Videoüberwachung am Brennpunkt Bahnhof“ äußerst sich der FDP-Vorsitzende Helmut Stolze:

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.