Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (wre). Vor der Schwarzenbeker Perle im Passage-Treff war ein großer Fernseher aufgebaut. Die Passage ist passend zur Fußballweltmeisterschaft geschmückt und mit einem Showprogramm wurden die Fußballfans in Stimmung gebracht. Womit aber keiner vorher so richtig gerechnet hatte: Deutschland legt einen Fehlstart in die WM hin und verliert 0:1 gegen Mexiko.

Print Friendly, PDF & Email

Schwarzenbeker Kinderabteilung der Feuerwehr aus der Taufe gehoben

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (sun). Mit einem großen Fest an der Feuerwache wurde die Kinderabteilung der Schwarzenbeker Feuerwehr am 17. Juni gegründet. Dabei standen vor allem die 22 Kinder von sechs bis zehn Jahren im Mittelpunkt, auf die gut 100 erwachsenen Kameraden ihre Nachwuchshoffnung legen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Die Linke und das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus laden alle Interessierten am Dienstag, 19. Juni, um 18.30 Uhr zu einem Stammtischkämpfer-Seminar in das kleine Café der Seniorenresidenz St. Franziskus, Berliner Straße 4-6 in Schwarzenbek ein.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Am Sonntag, 24. Juni, veranstaltet die Schwarzenbeker Liedertafel ihr Jubiläumskonzert. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Festsaal von Schröders Hotel in Schwarzenbek. Es wurde bei der Terminplanung extra darauf geachtet, dass an diesem Tag kein WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft stattfindet. So fällt die Entscheidung leichter, welchem Genuss man sich hingibt, so die Vorsitzende Jasmin Schmidt.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Online surfen geht in Schwarzenbek bequem von unterwegs und dazu noch völlig kostenlos. Die Stadtwerke Geesthacht sponsern das WLAN-Netz in Schwarzenbek, das für jeden frei zugänglich ist. Neu hinzugekommen ist ein Zugang in der Lauenburger Straße.

Print Friendly, PDF & Email

Posse um den Posten des Bürgervorstehers geht weiter

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (sun). Die Kommunalpolitik im Lauenburgischen hält in den Wochen nach der Kommunalwahl am 6. Mai immer wieder Überraschungen bereit. So auch bei der konstituierenden Sitzung der Schwarzenbeker Stadtverordnetenversammlung am Montagabend. Sie dauerte nur gut 20 Minuten, weil die SPD nicht wie angekündigt Heike Wladow, die vor einigen Tagen von der CDU zur SPD wechselte, für den Posten der Bürgervorsteherin vorschlug, sondern den abwesenden Rüdiger Jekubik, ebenfalls SPD-Fraktion.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Möhnsen (LOZ). Gleich mit einer ganzen Serie von Veranstaltungen und Konzerten feiern die Möhnsener Musikanten über das Jahr verteilt ihr 50-jähriges Jubiläum im vorletzten Juni-Wochenende.

Print Friendly, PDF & Email

Wechsel von Heike Wladow zur SPD stößt auf Unverständnis

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (wre). Die ehemalige CDU-Fraktionsvorsitzende in Schwarzenbek, Heike Wladow, hat noch vor der ersten Sitzung ihren von den Wählern erhaltenen Sitz mit zur SPD genommen (wir berichteten). Damit verschiebt sich auch das Machtverhältnis innerhalb der Schwarzenbeker Stadtverordnetenversammlung. „Das ist ärgerlich, das haben die Wähler so nicht gewollt, aber damit müssen wir leben“, so der CDU-Ortsvorsitzende Hans-Heino Meier. „Was uns aber wirklich am meisten ärgert ist die Aussage über die Frauenfeindlichkeit innerhalb der CDU“, ergänzt Meier.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen