Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Gülzow (LOZ). Ein für unsere Region eher ungewöhnlicher Abendgottesdienst wird am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr in der St. Petri Kirche zu Gülzow gefeiert. Auf dem Programm steht ein Evensong mit der Fresh Old Gospelband.

Der Evensong - gesungener Abendgottesdienst - ist ein liturgisches und musikalisches Juwel in der Liturgie der Anglikanischen Kirche. Über die Jahrhunderte hat er sich weiterentwickelt und wird bis heute fast täglich in den Kathedralen Englands und in den Kirchen der traditionsreichen Colleges z.B. von Oxford und Cambridge gesungen.

Die Musik steht im Mittelpunkt, nicht das Wort: Zwar gibt es Lesungen aus dem Alten und dem Neuen Testament, aber keine lange Predigt, sondern nur einen kurzen Impuls. Stattdessen gibt es viel Musik, und zwar sowohl von Chören als auch im Wechselspiel mit der Gemeinde. Die Emotionen werden durch die Musik stärker angesprochen als im normalen Gottesdienst.

Evensong heißt diese Andacht, weil die Liturgie geprägt ist vom Gesang. In alter Sitte ehrte man das Wort Gottes auch dadurch, dass man nicht einfach die Bibel aufschlug und Texte der Heiligen Schrift wie gewöhnliche Worte vorlas, man bettete sie vielmehr in Gesang.

Diese Andacht gehört in die Abenddämmerung. Nach altem biblischen Zeitgefühl endet ein Tag mit dem Abend. Wenn die ersten drei Sterne am Himmel sichtbar werden, beginnt mit der Nacht eine neue Zeit. An dieser Schwelle kommen Christen zusammen, um den alten Tag zu verabschieden, um ihren Frieden zu machen mit dem, was gewesen ist, und um sich innerlich zu reinigen für das, was kommt. „Even“ meint einerseits den Abend als „Zeit-die-nach-dem-Tag-ist“. Zugleich steckt im Wort Even das Bild der Ebene, das Ausgleichende, was die Dinge ins Gleichgewicht bringt.

„In diesem doppelten Sinn laden wir ein, die liturgische Feier zu nutzen, die Seele auspendeln zu lassen, sich zu lösen vom Gewesenen und sich zu besinnen auf das Geschenk eines neuen Tages. Lassen sie uns gemeinsam diesen speziellen Evensong in der St. Petri Kirche zu Gülzow feiern“, lädt Chorleiter Rolf Miehl ein.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen