Print Friendly, PDF & Email

Rund 150 Aussteller werden am 13. und 14. Oktober dabei sein

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (wre). Am 13. und 14. Oktober veranstaltet die Wirtschaftliche Vereinigung Schwarzenbek (WVS) bereits ihre 20. Messe in der Europastadt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr können sich Besucher über das Leistungsspektrum der rund 150 ausstellenden Betriebe und Organisationen auf dem Gelände des Schwarzenbeker Gymnasiums informieren. Der Eintritt beträgt weiterhin 2 Euro pro Person.

Das Ticket ist gleichzeitig der Gewinncoupon mit der Rätselfrage für die Verlosung am Sonntag. Wer also die Antwort kennt und seine Chancen für die Verlosung erhöhen möchte, der kann weitere Coupons zu je 2 Euro das Stück auf dem Messegelände kaufen.

„Wir haben ein neues und altes Messe-Orga-Team – beide haben sich in mehreren sehr konstruktiven Treffen sehr gut zusammengefunden. Unsere unschuldigen Fragen aus dem neuen Orga-Team haben die erfahrenen Hasen ganz geduldig angehört und gemeinsam wurden neue Ideen und Wege daraus – manchmal in etwas größeren Veränderungen und meistens in den kleinen Dingen und den ach so normalen Abläufen und Organisationsaufgaben“, erklärt Doris Lehmann.

Die Hallen und Zelte sind bereits alle erfolgreich belegt, die meisten Plätze sind vergeben. Es gibt nur noch wenige Plätze im Foyer des Gymnasiums und auf dem Freigelände. „Wir konnten bis jetzt viele Wünsche nach Platz und Standort erfüllen“, freut sich das Orga-Team. Viele Aussteller haben ihr Messe-Konzept überarbeitet und präsentieren ihre neuen Ideen. Wer noch mitmachen möchte kann sich an die WVS wenden, es wird dann versucht noch die Wünsche umzusetzen.

Im neuen Marktplatz in Halle 2 sind die Plätze mit abwechslungsreichem Angebot zum sofort Kaufen für alle Besucher gestaltet, eine Neuerung, die immer wieder angeregt wurde. Die Marktplatz-Teilnehmer sind bereits in den Vorbereitungen und haben schöne Dinge und Präsentationen für die beiden Messe-Tage vorbereitet. Es gibt kurzfristig jetzt auch wieder Platz für zwei Aussteller die zum Beispiel Öle oder Dressings anbieten könnten.

Die Neu-Organisation der Parkplatzmöglichkeiten ist jetzt geregelt. Der Park-and-Ride-Platz am Bahnhof steht dem Grunde nach wieder den Messe-Besuchern zur Verfügung. Für die Aussteller steht der Parkplatz vom Amtsgericht zur Verfügung. Mit den Schildern werden die Aussteller und Besucher jetzt auf das Gelände und zu den Kassenhäuschen geleitet.

Eine der Attraktionen während der Messe wird die Feldbahn der Eisenbahnfreunde Schwarzenbek sein. Mit ihr können die Besucher von Halle zu Halle fahren. Auch die Schwarzenbek Wolves sind dabei. Die Schwarzenbeker Footballmannschaft, die sich quasi selber aus einigen Interessierten aufgebaut hat, in 2017 in Liga 6 den Spielbetrieb aufgenommen und sofort nach der ersten Saison in 2018 den Aufstieg in Liga 5 geschafft hat, rockt an den beiden Messe-Tagen den Basketball-Platz. Sie präsentieren ihre neue Jugendabteilung. Das Ziel: die Jugendmannschaft soll in 2019 in der Liga den Spielbetrieb aufnehmen. Die Wolves präsentieren auch ihre neuen Cheerleader. Es ist sozusagen Schwarzenbeker Football „zum Anfassen“ und Kennenlernen.

Für den Eröffnungsabend am Freitag vor der Messe hat die WVS einen hochkarätigen Überraschungs-Gast aus Berlin angekündigt. „Er hat bereits fest zugesagt, aber wir verraten noch nicht, wer es sein wird“, so Uwe Krützmann.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.