Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Schleswig-Holsteins Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Heiner Garg, besucht den Messestand der Stadt Schwarzenbek. Anlass für den Besuch ist eine von vier moderierten Gesprächsrunden zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der schleswig-holsteinischen Kindertagesstätten, bei der der Minister mitdiskutiert.

Am Samstag, 13. Oktober, in der Zeit von 14.30 bis 15.15 Uhr, diskutiert der Minister zum Thema „KiTa – Qualität rauf – Kosten runter“ mit Vertretern regionaler Träger sowie Verwaltung über das Thema Qualitätsentwicklung, Entlastung von Bürgern und Kommunen und Deckelung der Beiträge im Bereich von Kindertagesstätten. „Ich freue mich sehr die Gelegenheit wahrnehmen zu können, um mich mit Fachleuten und den Besucherinnen und Besuchern austauschen zu können“, sagte Minister Dr. Heiner Garg im Vorgespräch zur Veranstaltung.

Drei weitere moderierte Gesprächsrunden greifen interessante Schwarzenbeker Themen auf. Am Samstag - in der Zeit von 13 bis 13.45 Uhr - werden die Vorsitzenden aus Stadtverordnetenversammlung sowie den diversen Ausschüssen einen Einblick in ihre jeweilige aktuelle Arbeit gewähren und es bietet sich die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Mit dem Klimaschutz wird am Sonntag von 11.30 bis 12.15 Uhr die Schwarzenbeker Klimaschutzmanagerin Kirstin Boltz Gäste aus dem Bereich „Car-Sharing“, Energieberatung und „Climate Reality“ zu einer weiteren Gesprächsrunde begrüßen.

Auch dem Thema Kulturarbeit wird am Sonntag von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr Raum für eine interessante Gesprächsrunde aus regionalen Vertretern der Kulturszene eingeräumt.

Begleitet werden die Schwerpunktthemen durch ein abwechslungsreiches Programm.

Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig freut sich am Samstag in der Zeit von 17 bis 18 Uhr und am Sonntag in der Zeit von 12.30 bis 13.30 Uhr über Besucher.

Bürgervorsteher Matthias Schirmacher steht interessierten Bürgern am Samstag in der Zeit von 10.30 bis 11 Uhr und am Sonntag von 15.30 bis 16.30 Uhr für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Erstmals auf der Messe in diesem Jahr gibt es auch ein Angebot für junge Menschen, sich gezielt über Ausbildungsplätze bei den verschiedensten Firmen in Schwarzenbek zu informieren. Für kulturelle Abwechslung sorgen acht junge Künstler des Kulturprojektes „Beat and Dance“, wenn sie an mehreren Terminen ihr beachtliches Können auf der kleinen Bühne des Messestandes präsentieren.

Wie in der Vergangenheit so gilt auch im aktuellen Jahr das Motto „Schwarzenbek Bürgernah“ auf dem Messestand. Wer Fragen an Politik und Verwaltung hat, wird die Gelegenheit wahrnehmen können, aus erster Hand Informationen zu erhalten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.