Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Bereits seit 2010 betreibt das Deutsche Rotes Kreuz (DRK) in Schwarzenbek einen RotKreuzMarkt. Erstmals wurde dieser Markt mit einem umfangreichen Angebot an gebrauchten Möbeln, Kleidung, Haushaltsartikeln und Spielzeug im ehemaligen Edeka-Markt am Verbrüderungsring untergebracht. Im April 2014 erfolgte der Umzug in eine zentrale Lage in der Schmiedestraße.

Der RotKreuzMarkt hatte sich in den ersten vier Jahren bereits bei einem großen und bunt gemischten Kundenkreis etabliert. Neben dem bisherigen Angebot gehörten inzwischen auch Bücher und Elektrogeräte zum Angebot. Ein Team von rund 20 ehrenamtlichen Rotkreuzlern, die in einigen Aufgaben von hauptamtlichen Mitarbeitern unterstützt werden, kümmert sich um die Annahme von Spenden, ggf. Reinigung und Sortierung sowie den Verkauf der Waren zu den Öffnungszeiten. Möbelspenden werden größtenteils abgeholt und nach Verkauf auch ausgeliefert.

Nun ist im kommenden Jahr erneut ein Standortwechsel erforderlich. Die Ladenfläche in der Schmiedestraße ist zum 28. Februar 2018 gekündigt. Noch bis Ende Januar werden Möbelspenden abgeholt und bis Ende Februar am alten Standort verkauft. Die Öffnungszeiten in der Schmiedestraße sind ab 10. Dezember wie folgt: Mittwoch und Donnerstag von 14-18 Uhr sowie samstags von 9-12 Uhr. Am Donnerstag, 20. Dezember, ist der Markt zusätzlich von 9-12 Uhr geöffnet. Vom 21. Dezember bis zum 1. Januar bleibt der Markt geschlossen.

Am kommenden Mittwoch eröffnet das RotKreuzMarkt-Team bereits einen neuen Laden in der Lauenburger Straße 7. Auf etwas kleinerer Fläche steht dort vor allem Kleidung im Mittelpunkt, aber auch Haushaltsartikel, Spiele und Bücher sind im neuen Laden erhältlich. Erstmals öffnet der Laden am 12. Dezember um 9 Uhr seine Türen. Das Verkaufsteam begrüßt die Kunden am ersten Tag mit einem Gläschen Sekt. Die Öffnungszeiten in der Lauenburger Straße sind dann montags bis freitags von 9-12 Uhr sowie von 14-18 Uhr und am Samstag von 9-12 Uhr.

Kleiderspenden können während der Öffnungszeit gerne im neuen Laden abgegeben werden, außerdem stehen dort Kleidercontainer bereit. Telefonisch ist das RotKreuzMarkt-Team unter der Nummer 04151 / 879 69 74 zu erreichen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen