Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Nein, es wird keine Konkurrenzveranstaltung für das ‚Diner en blanc‘ im Garten des Amtsrichterhauses am 14. Juli ab 17.30 Uhr. Aber der Zugang zum Amtsrichterhaus ist für Rollstuhlfahrer und Rollator-Piloten schwierig.

Aus diesem Grund wird nun schon zum dritten Male ein paralleles ‚Diner en blanc‘ in der Seniorenresidenz Sankt Franziskus in der Berliner Straße ausgerichtet – zum ersten Mal jedoch offen für Gäste.

Ganz in weiß gekleidet (zumindest oberhalb der Tischkante) und gut gelaunt kommen die Senioren und Menschen mit entsprechenden Behinderungen im großen Restaurant der Senioren-Residenz St. Franziskus, barrierefrei zusammen, um die leckeren Speisen und Getränke zu genießen, die sie auch nicht selbst zubereiten und gar mitbringen müssen.

Bei französischer Musik und fröhlichen Kurzgeschichten besteht für alle Beteiligten die Möglichkeit, einen angeregten Abend zu erleben.

Anmeldungen für externe Interessierte sind ab sofort möglich unter der Rufnummer 04151 / 80 51 00, werktags von 9 bis 17 Uhr.

Es werden Eintrittskarten ausgegeben für 25 Euro. Der Preis beinhaltet eine passende Dekoration und das Rahmenprogramm sowie Speisen und Getränke (1 Glas Wein incl. und Tafelwasser nach Bedarf – andere Getränke können zusätzlich erworben werden).