Print Friendly, PDF & Email

Unter dem Motto „Heimatliebe“ findet der dreimonatige Workshop zum Thema „Face- & Bodypainting“ nun seinen Abschluss

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek/Lauenburg (LOZ). Im Elbschifffahrtsmuseum der Lauenburger Altstadt, Elbstraße 59, wird es am Sonnabend, 25. Mai, bunt. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek präsentieren ihre Arbeiten.

Das Besondere dabei ist, dass die Leinwände lebendig sind. Fünf ehrenamtliche Hobbymodels und Fotografen geben sich an diesem Tag die Ehre und rücken die Kunstwerke der Schülerinnen und Schüler ins rechte Licht. Ob ein Pin Up im maritimen Look oder eine Liebeserklärung an den HSV, unter der Leitung von Anja Walther entstanden in den letzten drei Monaten die unterschiedlichsten Ideen und Konzepte, die jetzt in die Tat umgesetzt und mit der Kamera festgehalten werden.

Besucher sind am 25. Mai sind herzlich dazu eingeladen, den Schülerinnen und Schülern der Kreativwerkstatt über die Schulter zu schauen, wenn auf den Gesichtern der Models kleine Kunstwerke entstehen. Der Eintritt zum Museum beträgt für Erwachsene 5 Euro, für Schüler von sechs bis 16 Jahre 3 Euro.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen