Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Im September 2004 öffnete die Schwarzenbeker Tafel erstmals in einem Container am DRK-Zentrum ihr Türen, um bedürftige Menschen mit Lebensmittelspenden zu versorgen. Inzwischen ist die Tafel in eigenen Räumen im DRK-Güterbahnhof eine zuverlässige Einrichtung für mehrere hundert Menschen aus Schwarzenbek und Umgebung.

In diesem Jahr feiert die Tafel unter der Trägerschaft des Roten Kreuzes nun ihr 15jähriges Bestehen. Als Jubiläums-Veranstaltung haben sich die Rotkreuzler eine besondere Veranstaltung ausgedacht. Unter dem Motto „Schwarzenbek kocht!“ sind alle Interessierten am kommenden Sonntag, 18. August, von 10 bis 15 Uhr herzlich eingeladen, mit ein paar Lebensmitteln zur Schwarzenbeker Tafel zu kommen, um hieraus mit anderen Menschen gemeinsam leckere Gerichte zuzubereiten.

In einem Küchenzelt werde Backofen, Pfannen, Grill, Töpfe und Kessel aufgebaut und gemeinsam mit Köchen der DRK-Verpflegungsgruppe sollen spontan aus den mitgebrachten Lebensmitteln leckere Gerichte gekocht und im Anschluss gemeinsam verzehrt werden. Gerne sind zusätzliche, insbesondere haltbare Lebensmittel als Spende für die Ausgabetermine der Tafel herzlich willkommen. Wer nicht mitkochen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Es gibt außerdem einen Bierwagen, einen Wurststand, eine Eistee-Bar, ein buntes Kinderprogramm, einen kleinen Flohmarkt rund um Küche und Haushalt, eine Tupper-Tauschbörse sowie Informationen zur Arbeit der Schwarzenbeker Tafel. Unterstützt wird die Veranstaltung vom BFFK e.V. sowie vom Bauunternehmer Günter Studt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.