Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Ab heute ist Nadine Kukat als Koordinatorin Ansprechpartner für die Familienpaten im Süden des Herzogtum Lauenburg und für alle Familien, die sich einen Familienpaten wünschen.

Die Aufgabe übernimmt Nadine Kukat von Jennifer Petersson-Larsson, die aufgrund einer beruflichen Veränderung dieses Amt nicht weiterführen kann.

„Auf diese Aufgabe freue ich mich sehr“, sagt die Mutter zweier Töchter im Alter von 2 und 5 Jahren. Obwohl sie selbst Familie vor Ort hat, weiß sie, dass zwei Kinder auch viel Kraft kosten. Familienpaten unterstützen Familien mit Kindern von 1 bis 3 Jahren immer dann, wenn es eng wird. Die Ehrenamtlichen helfen den Familien für 2 bis 3 Stunden in der Woche.

Nadine Kukat wünscht sich, dass möglichst viele Menschen erkennen, dass eine helfende Hand manchmal so gut ist. „Ich würde mich über neue Familienpaten im ganzen Kreisgebiet freuen“, sagt sie. Im Januar 2020 startet die nächste Schulung, aber Kontakt aufnehmen kann man schon jetzt.

Interessierte erreichen Nadine Kukat persönlich immer montagvormittags in der Ev. Familienbildungsstätte Schwarzenbek unter der Telefonnummer 04151 / 89 24 20.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen