Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Das ist ja kaum zu glauben: Die Weihnachtszeit ist da und der Weihnachtsmannschläft immer noch. Da gilt es schnell zu handeln. Volker Rosin hat seine schönsten Lieder im Gepäck, um gemeinsam mit allen Kindern den Rauschbarträger zu wecken.

Beim Singen, Springen und Tanzen gibt es kein Halten mehr und es geht fröhlich durch die Winter- und Weihnachtszeit. Bekanntes und unbekanntes ist zu hören –und ein paar Überraschungen sind natürlich auch dabei.

Da werden „24 Türchen“ geöffnet, der „Weihnachtsstern“ besungen und es wird kräftig mit der „Schneefrau“ getanzt. „Nikolaus und Nikoletta“ und alle fahren mit der „Tschu Tschu Wah-Eisenbahn“ durchs verschneite Winter-Wunderland. Ob der Weihnachtsmann vom Gesang der Kinder wirklich wach wird? In der Ferne hört man auf jeden Fall sein kräftiges „Hoho ho“!, mit stimmungsvollen und fröhlichen Liedern zum Singen, Spielen und Tanzen, ein.

Kinder kennen den Kinderliedermacher Volker Rosin aus dem Fernsehen von der Sendung „Tanzalarm“ des Senders „KIKA“. Auf seiner diesjährigen Tournee gastiert er am Freitag, 29. November, um 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums Buschkoppel 7 in Schwarzenbek / Europaschule. Weckt den Weihnachtsmann – ein unterhaltsames Familienprogramm mit den schönsten Weihnachts- und Winterhits von Volker Rosin.

Am Ende der Veranstaltung schreibt Volker Rosin gern Autogramme, signiert CDs und DVDs und steht für ein persönliches Erinnerungsfoto zur Verfügung.

Eintrittskarten zu Preisen von 4,50 Euro für Kinder und 9,50 Euro für Erwachsene gibt es ab sofort in Schwarzenbek in der Buchhandlung „Lesezeit“, im „Tabakshop Lange“ und in der KiTa „St. Franziskus“ am Ernst-Barlach-Platz (telefonische Bestellung unter 04151/ 2582).

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.