Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Die Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek (GGS) ist überaus aktiv beim Suchen, Finden und Vorbereiten von Azubi- und Praktikums-Plätzen für ihre Schüler in den 8. und 9. Klassen. Die Berufsorientierung an der GGS Schwarzenbek hat einen hohen Stellenwert. Dafür ist sie schon 2016 und erneut im Juni 2019 mit dem Berufswahlsiegel-SH ausgezeichnet worden.

Bereits ab der 6. Klassenstufe führt die GGS die Schülerinnen und Schüler mit einer eigenständigen Unterrichtsstunde „Berufsorientierung“ an das Thema Arbeitswelt heran.

In Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsverbund Stormarn/Lauenburg, der Bundesagentur für Arbeit und den örtlichen Unternehmen bietet sie ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um in die Berufswelt hinein zu schnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln. Dabei wird sie bereits von Kooperationspartnern aus der Wirtschaft unterstützt. Potentialanalyse, Werkstatt-Tage, Coaching, Praktika, Flexible Ausgangsphase und Berufsberatung sind einige der Bausteine, mit denen die GGS die Schülerinnen und Schüler unterstützt und fördert.

Im Februar 2020 haben GGS und WVS zusammen das 1. SpeedDating für Firmen und Schüler für Azubis kurzfristig geplant und erfolgreich durchgeführt.

„Diese kluge Idee haben wir sofort sehr gerne unterstützt, denn von Seiten der Firmen wissen wir auch von deren Bedarf nach Auszubildenden aus dem regionalen Umfeld“, sagt Doris Lehmann, Vorsitzende WVS.

„Und jetzt braucht die GGS ganz dringend Praktikumsplätze für die Schüler der 9. Klassen, denn durch die besonderen Umstände mit Corona sind diese Abläufe und Bemühungen für die 14 bis 16 Jahre alten Schüler ins Stocken geraten. Unsere neue WVS Mitglieder-Homepage mit dem WVS Job-Portal ist noch nicht ganz fertig und jetzt sind die Firmen auch über die WVS hinaus gefragt.“

Deshalb bittet die WVS alle Firmen: Wenn Sie kurzfristig Praktikumsplätze anbieten können, dann melden Sie sich bitte schnellstens.

Praktikumstermin: 19.10. – 01.11.2020. Kontakt: kontakt@wvs-schwarzenbek.de. Die WVS leitet die Angebote an die GGS weiter.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.