Lesezeit: 3 Minuten

Gülzow (LOZ). „Lernen mit Herz, Kopf und Hand“ – Das ist das erfolgreich gelebte Motto der Evangelischen Grundschule in Gülzow (ESG). Sie arbeitet unter der Trägerschaft der Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Die kleine dörfliche Grundschule im Einzugsgebiet rund um Geesthacht, Lauenburg und Schwarzenbek bietet Schülern und Eltern ein ganz besonderes pädagogisches Konzept. Ziel ist es, die Kinder in der Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit zu unterstützen. Zentrale Elemente sind dabei das jahrgangsübergreifende Lernen der Klassen 1 bis 4 sowie das freie Lernen, welches jedem Kind erlaubt, individuell und in eigenem Tempo zu arbeiten. Von den Eltern wird der kleine, sehr persönliche Rahmen der Schule sehr geschätzt. Aktuell gibt es 68 Schüler, sechs Lehrerinnen und eine Erzieherin.

In der ESG lernen derzeit drei Stammgruppen, die aus allen Altersklassen zusammengesetzt sind. In den Gruppen werden gemeinsam Projekte erarbeitet, wird zusammen Sport gemacht und an den individuellen Wochenplänen gearbeitet. Durch die Altersmischung ergeben sich wertvolle Synergien. Die „Kleinen“ lernen von den „Großen“ und umgekehrt. Die „Großen“ lernen, auf die „Kleinen“ acht zu geben, ihnen zu helfen und sie zu unterstützen. So entsteht ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl, durch das die sozialen Kompetenzen der Kinder nachhaltig gefördert werden.

Aber auch der gebundene jahrgangsgleiche Unterricht in den Kernfächern Deutsch und Mathematik sowie Englisch (ab der 3.Klasse) gehört zum festen Bestandteil des Konzepts. So wird sichergestellt, dass der zentrale Lernstoff altersgerecht vermittelt werden kann. Für die Erarbeitung und die Verfestigung der Inhalte stehen den Kindern viele reformpädagogische Arbeitsmaterialen zur Verfügung, die es den Kindern ermöglichen, sich den Stoff haptisch zu erarbeiten und spielerisch zu erlernen.

Wichtig ist auch die sogenannte „Forscherzeit“. Die Kinder lernen ab der 1. Klasse, eigenständig fächerübergreifende Themen zu bearbeiten und diese Ergebnisse anhand kleiner Plakate und Vorträge auch schon vor der Gruppe zu präsentieren. Ergänzend dazu gibt es unterschiedliche Projekttage und -wochen sowie zusätzliche Angebote, wie beispielsweise die Plattdeutsch-AG, eine Bienen-AG und eine Holzwerkstatt.

Der Schulunterricht findet von 8 Uhr bis 14 Uhr statt inklusive der Möglichkeit, ein warmes Mittagessen zu buchen. Die Nachmittagsbetreuung von 14 Uhr bis 16 Uhr kann individuell in Anspruch genommen werden.

Interessierte Eltern sind am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr zu einem Informationsabend eingeladen. Hier wird das Konzept der Schule erläutert und es besteht die Möglichkeit, Lehrerinnen und aktive Eltern kennen zu lernen. Teilnehmer an der Veranstaltung müssen die Maskenpflicht auf dem Schulgelände beachten. Coronabedingt muss der traditionelle Tag des offenen Unterrichts leider ausfallen. An diesem Tag konnten interessierte Kinder und Eltern in den vergangenen Jahren „live“ den Unterricht und die verwendeten Arbeitsmaterialien kennenlernen. Alternativ gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, individuelle Schnuppertermine zu vereinbaren und das gelebte Konzept und die gute Stimmung im Schulalltag kennenzulernen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.