Lesezeit: 2 Minuten

Gülzow (LOZ). Zum Glück spielte der Wettergott mit: Bei schönstem Sonnenschein wurden die 19 Erstklässler der ESG trotz Corona gebührend empfangen.

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, dann kannst du nicht nur Limonade aus ihnen machen, sondern musst auch offen für neue Rezepte sein.

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). "Der Bund stellt 240.000 Euro für den Bahnhof Schwarzenbek bereit, um die Aufenthaltsqualität zu steigern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr in Maßnahmen umgesetzt und verbaut werden. Geplant sind unter anderem der Austausch von Wand-/Bodenbelägen, die Erneuerung der Farbe und der Fassaden, die Verbesserung der Reisendeninfo, Herstellung von Barrierefreiheit und Sicherheit sowie die Erneuerung der Schraffuren an der Bahnsteigkante“, informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann, nachdem das Bundesverkehrsministerium ihn über die Zuwendungsentscheidung informiert hat.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Als Teil des Konjunkturpaktes hat der Deutsche Bundestag mit Beschlussfassung über den 2. Nachtragshaushalt insgesamt 40 Millionen Euro für ein Sofortprogramm zur Attraktivitätssteigerung von Bahnhöfen bereitgestellt.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Über das Sonderprogramm „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ des Bundes erhält der DRK–Ortsverein Schwarzenbek und Umgebung e.V eine Förderung in Höhe von 7.300 Euro. Die Mittel aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung können in Kürze für die nachbarschaftliche Lebensmittelversorgung abgerufen werden.

Mietnomade verursacht rund 20.000 Euro Schaden

Schwarzenbek. „So etwas haben wir auch noch nicht erlebt“, zeigt sich Investor Andreas Ellermann verärgert. Zwei Jahre wurde keine Miete gezahlt, nun stand die Zwangsräumung an.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Susi und Strolch sind im Tierheim Schwarzenbek abgegeben worden, da die Besitzerin sich nicht mehr um ihre beiden Lieblinge kümmern konnte. Den beiden 8jährigen Geschwistern merkt man an, dass sie ein liebevolles Zuhause hatten.

Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Schwarzenbek ist vom 30. August bis 19. September mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in der Stadt Schwarzenbek wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/schwarzenbek.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.