Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Der Behindertenbeauftragte der Stadt Schwarzenbek macht seine Sprechstunde immer noch per Telefon.

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (wre). Für Schwarzenbeker Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist es nun ein Stück einfacher geworden zueinander zu finden. Die Wirtschaftliche Vereinigung Schwarzenbek (WVS) hat gemeinsam mit dem Jobportal Karriere-Hamburg ein Portal für Schwarzenbek und Umgebung auf den Weg gebracht.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Aktuell steht die Verwaltung nach wie vor für Anliegen nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung.

Sach- und Geldspenden an das Frauenhaus Schwarzenbek

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Kinder, die mit ihren Müttern Schutz im Frauenhaus gefunden haben, haben oft alles verloren: Ihre gewohnte Umgebung, Freunde, Spielzeug und auch notwendige Schulsachen. Ein Kind, das mit Plastiktüte zum Unterricht gehen muss, ist stigmatisiert.

Minister Buchholz: „Ein seit 20 Jahren ersehntes Projekt geht in die Zielgerade“

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Weiterer Schritt auf dem Weg zur Entlastung der Innenstadt von Schwarzenbek. Die zuständige Planfeststellungsbehörde APV (Amt für Planfeststellung Verkehr) hat den Planfeststellungsbeschluss für den zweiten Abschnitt der Ortsumgehung im Zuge des Ausbaus der Bundesstraße B 209 erlassen. „Damit bringen wir ein von der Region seit mehr als 20 Jahren ersehntes Projekt in die Zielgerade und entlasten nicht nur die Bürgerinnen und Bürger Schwarzenbeks, sondern schaffen zugleich eine bessere Anbindung des Gewerbegebiets“, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz heute in Kiel.

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Am Rande der aktuellen Landtagssitzung vom 18. Juni, erhielt Schwarzenbeks Bürgermeisterkandidat Norbert Lütjens die Gelegenheit für einen informellen Austausch mit dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther.

Bewerbungsfrist für das Auslandsjahr 2021/22 läuft

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Früher als geplant, trat die 17-jährige Schülerin Leandra Bigi aus Schwarzenbek ihren Heimflug nach Deutschland an. „Ich musste mein Auslandsjahr in den USA wegen der Corona-Krise fast drei Monate früher beenden, aber die unvergesslichen Eindrücke, die ich in dieser Zeit sammeln konnte, die wirken noch lange nach, zieht Bigi ein positives Fazit.

Stiftung Herzogtum Lauenburg und Stadt Schwarzenbek stellen Aufnahmestudio für den KulturSommer am Kanal vor

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Einen Eindruck von den laufenden KulturSommer am Kanal-Produktionen verschafften sich gestern Journalisten und Sponsoren. Die Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Stadt Schwarzenbek hatten zu einer Besichtigung des Aufnahmestudios im Jugendzentrum der Stadt Schwarzenbek geladen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.