Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (wre). Es war wieder eine Menge los am Verkaufsoffenen Sonntag im Passage-Treff. Die Geschäfte lockten nicht nur mit Schnäppchen, es gab auch Modenschauen und eine große 3.000 Euro Verlosung. Moderiert wurde die Veranstaltung von Saskia Leppin und Andreas Ellermann. Beide griffen auch zum Mikrofon um ein paar Lieder zu singen. Die Aktionen lockte viele Besucher in die Passage die gut gefüllt war. Durch die Überdachung störte dann auch der immer wieder aufkommende Regen nicht.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (wre). Am Sonnabend, 15. Juli, ist es wieder soweit. Von 11 bis 17 Uhr ist das Vereinsgelände der Eisenbahnfreunde Schwarzenbek wieder Treffpunkt für viele „Modellbahnverrückte“. Und das dieses Hobby nicht nur etwas für Außenseiter und Sonderlinge ist, wie manche behaupten, zeigen die Eisenbahnfreude. In ihrem Verein treffen sich Menschen aus unterschiedlichen Schichten um gemeinsam kreativ an der Modellbahn zu arbeiten. Dabei steht auch die Jugendarbeit mit im Fokus des Vereins.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (sun). Unaufgeregt wählte die Schwarzenbeker Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 13. Juli bereits ihren dritten Bürgervorsteher in dieser Wahlperiode. Die SPD-Fraktion nahm ihr Vorschlagsrecht war und schlug Rüdiger Jekubik vor. Mit 16 Ja-Stimmen bei 9 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen errang er gleich im ersten Wahlgang die nötige Mehrheit. Seine Stellvertreter sind weiterhin Roman Larisch und Jörn Kranacher, beide CDU.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (wre). Investor Andreas Ellermann hatte sich viel vorgenommen, als er Immobilien im Passage-Treff Schwarzenbek erworben hat. „Der Leerstand ist schon beseitigt“, freut sich Ellermann. Die Passage ist deutlich belebter, das bemerken auch langjährige Mieter. Um gezielt für die Geschäfte zu werben und einen kurzen Weg zu haben wurde die Werbegemeinschaft im Passage-Treff gegründet. Neuestes Mitglied ist Hans-Jürgen Linde von cml Fashion an der Berliner Straße.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (wre). Der Passage-Treff Schwarzenbek ist jetzt auch mit einer eigenen Internetseite vertreten. Besucher können so auf einem Blick sehen was es wieder für Aktionen im Herzen der Stadt gibt. Mit der neuen Internetseite zeigt die Passage, dass sie mit der Zeit geht. Im Kreis wurde oft über die Umsetzung von Wirtschaft 4.0 diskutiert. Die Händler und Gastronomen haben dazu nun den ersten Schritt getan. Die Passage ist jetzt ebenfalls auf Facebook vertreten.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Zum Auftakt der traditionellen Sommertour, besuchte die SPD-Kreistagsfraktion die Jugendwerkstatt in Schwarzenbek. Nachdem, im Zuge der Konsolidierungsbemühungen des Kreises, die Jugendwerkstatt in Ratzeburg 2013 geschlossen wurde, ist die Jugendwerkstatt in Schwarzenbek die letzte Einrichtung dieser Art im Herzogtum Lauenburg. Betreiber ist der Internationale Bund (IB).

Print Friendly, PDF & Email

Die Senator Seniorenresidenz Sankt Franziskus lädt wieder alle Bürger zur großen „Eis-Party“ ein ­– Alle Erlöse werden gespendet

 

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Der Sommer ist da, die Hitze kommt: Zeit für ein Eis. Oder zwei. Oder auch drei. Ganz im Stil des Märchens „Tischlein-Deck-Dich“ verwandelt sich erneut die Senator Seniorenresidenz Sankt Franziskus, Berliner Straße 4-6, in Schwarzenbek ab 13 Uhr in eine ganz besondere Eisdiele. An diesem Tag sind alle Bürger zur großen Eis-Party eingeladen, bei der die Becher niemals leer werden. Für einmalig 4,50 Euro (Kinder 3,50 Euro) kann man so viel Eis schlemmen, wie man möchte oder schafft und damit sogar etwas Gutes tun. Die Erlöse der Aktion gehen als Spende an den Senioren-Beirat.

Print Friendly, PDF & Email

Raiffeisenbank vollzieht den ersten „Spatenstich“

 

Lesezeit: 3 Minuten

Schwarzenbek (LOZ/wre). Der Spatenstich ist vollzogen, nun kann für etwa 5 Millionen Euro das neue Geschäftshaus der Raiffeisenbank Lauenburg/Elbe in Schwarzenbek zügig gebaut werden, auch wenn so mancher Bürger vor der Kirche gern weiterhin einen freien Platz gehabt hätte. Die Baugenehmigung wurde bereits am 12. Dezember 2016 erteilt. „Wir wollen noch in 2018 einziehen“, erklärt Raiba Vorstand Rudolf Grothmann.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.