Print Friendly, PDF & Email

Netzwerkmesse für Unternehmer geht an den Start

 

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (wre). Seit Juni 2016 veranstaltet die Lauenburger Online-Zeitung im Deichblick (ehemals Schokoflut) den Lauenburger Business-Lunch. Dort haben Unternehmer aus der Region die Möglichkeit sich an jedem zweiten Mittwoch im Monat ab 12 Uhr in entspannter Atmosphäre auszutauschen und zu Netzwerken. Am Sonntag, 9. Juli, wird nun im Deichblick die erste Lauenburger Business-Messe stattfinden. Auch dort steht das Netzwerken im Vordergrund.

In der Zeit von 13 bis 18 Uhr haben auf der Messe Unternehmer die Möglichkeit sich zu präsentieren und Kontakte zu anderen Unternehmern zu knüpfen. Dafür werden dann auch keine aufwendigen und teuren Stände benötigt. Es stehen vor allem die „Netzwerkmöglichkeiten“ im Vordergrund. „Das wird also keine ‚Verkaufsmesse‘, sondern eine Netzwerkmesse, wo sich Unternehmer aus der Region vernetzen, und dabei auch ihr Unternehmen präsentieren können“, erklärt Organisator Wolfgang Reichenbächer.

Als Standfläche stehen jedem Aussteller 2 Quadratmeter zur Verfügung. Diese können frei gestaltet werden. Es können aber auch vorhandene Tische genutzt werden, die circa 70 x 120 Zentimeter groß sind. So lässt sich zum Beispiel auch noch gut ein Roll-Up-Banner platzieren. Die Tische könnten mit Visitenkarten, Flyern oder Arbeitsproben bestückt werden. Die entspannten Gespräche sind bei gutem Wetter auch im Biergarten möglich. Der Stand wird 40 Euro zzgl. MwSt. kosten.

„Wir wollen einen Rahmen schaffen, wo sich Unternehmer in lockerer Atmosphäre präsentieren können, um so Kontakte zu anderen Unternehmern zu knüpfen“, so Wolfgang Reichenbächer weiter. Die neuen Kontakte können dann für Geschäfte untereinander, gemeinsame Projekte oder auch für Empfehlungen genutzt werden.

Ziel ist es, ein möglichst breiten Branchenmix auf der Messe präsentieren zu können. Angesprochen sind alle Unternehmer aus der Region, die im Umkreis Kontakte zu anderen Unternehmern suchen um erfolgreicher zu werden.

Anmeldungen oder auch Anfragen können per Mail an messe@lo-z.de gerichtet werden.

Der Flyer mit Anmeldebogen kann hier heruntergeladen werden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen