Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). „Digitale Attacken treffen jede zweite deutsche Firma“, solche und andere Titel tauchen in letzter Zeit vermehrt in den Medien auf. Um Firmeninhaber auf die Gefahr hinzuweisen, die im Netz lauert, veranstaltete die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg zum zweiten Mal eine Informationsveranstaltung mit Fachleuten aus IT-Sicherheit und IT-Versicherung.

Sind Sie ausreichend abgesichert, wenn es Ihr Unternehmen trifft? Wissen Sie um die Gefahren, die sich hinter Cyber-Kriminalität verbergen?

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg steht ihren Kunden bei diesem zunehmend wichtigen Thema hilfreich zur Seite. Die Fachleute des VersicherungsService haben diese Problematik lange erkannt und können zielgenau beraten und so Schäden, die in Schleswig-Holstein durchschnittlich bei rund 80.000 Euro liegen, vermeiden.

Bis ein Angriff bemerkt wird, vergehen im Schnitt 156 Tage. Jeder betroffene Kunde hat bei Datendiebstahl das Recht, sich einen Anwalt zu nehmen. Die Kosten dafür muss die gehackte Firma übernehmen. Pro Anwalts-Besuch fallen dafür zwischen 250 und 400 Euro an.

Firmenkunden der Kreissparkasse konnten sich mit Fachleuten zu Risiken und Maßnahmen rund um das Thema „Cyber-Kriminalität“ austauschen. Gut 50 Kunden ließen sich mit eindrucksvollen Vorträgen, die einem die drohende Gefahr sehr bildhaft verdeutlichte, aber auch im persönlichen Gespräch zu den jeweiligen Belangen, Fragen und Ideen aufklären.

Jeder sollte dieses Thema ernst nehmen und nicht erst reagieren, wenn es zu spät ist. Gemäß §42 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Firmen, Praxen, Unternehmen etc. zu einer Meldung eines Datendiebstahls verpflichtet. Bei Zuwiderhandlung drohen entsprechende, auch im BDSG festgelegte Strafen. Seit Mai 2018 gibt es zudem die neue Datenschutzgrundverordnung, nach der künftig bis zu 4 Prozent des Firmenumsatzes als Strafe bei Unterlassung einer fristgerechten Meldung gezahlt werden muss. Man sollte also rechtzeitig wahrnehmen, dass die Chancen, die in der Digitalisierung liegen, einhergehen müssen mit aufmerksamem Handeln, betont die Kreissparkasse.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen