Print Friendly, PDF & Email

Firmen im Kreis Herzogtum Lauenburg sollten sich jetzt anmelden

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Gesundheit ihrer Arbeitnehmer rückt für Unternehmen in Schleswig-Holstein immer mehr ins Blickfeld. Viele haben erkannt, dass sie für ihre Belegschaft große Erfolgspotenziale erschließen, wenn sie frühzeitig Gesundheitsgefahren erkennen und die Gesundheit ihrer Beschäftigten fördern.

Diese Maßnahmen kommen nicht nur dem Einzelnen zugute, sondern rechnen sich letztlich auch für den Firmenerfolg insgesamt. Die AOK NordWest begleitet seit Jahren sehr erfolgreich Firmen bei der Etablierung eines passgenauen betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). „Für das Jahr 2020 bieten wir allen Firmen neben unserem individuellen Projektcoaching auch ein spezielles firmenübergreifendes Seminarprogramm mit 20 verschiedenen BGM-Themen in insgesamt 34 Seminaren an. Die Teilnahme ist kostenfrei“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch. Interessierte Firmen können sich ab sofort im AOK-Fachportal für Arbeitgeber online unter www.aok.de/fk/nordwest Stichwort ‚Medien-und-Seminare‘ anmelden.

Die Kurse des neuen AOK-Seminarprogrammes finden im Laufe des neuen Jahres an verschiedenen Standorten in Schleswig-Holstein statt und beinhalten unterschiedliche BGM-Themen, die auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet sind. Hierbei gibt es ebenso Seminarangebote für die Unternehmensleitung und für Führungskräfte wie für Personalverantwortliche und Betriebsräte. Neben den bewährten Angeboten zu Themen wie Burnout-Prophylaxe, Wertschätzung und Teamentwicklung können interessierte Firmen in dem neuen Seminarprogramm zahlreiche neue Themen wählen wie zum Beispiel das Seminar ‚Guter Schlaf und Stressresistenz-mentale Stärke am Arbeitsplatz‘.

„Aktuelle Studien zeigen, wie Powernapping, Siesta oder gesunder Büroschlaf uns mental stärken können. Gerade für Führungskräfte sind diese Erkenntnisse in Verbindung mit Strategien zur Stressresistenz für ein funktionierendes BGM von großer Bedeutung“, so Wunsch. Ein weiteres neues interessantes Seminar ‚Selbstmanagement und Achtsamkeit im Beruf stärken-Belastungen erkennen, Ressourcen nutzen‘ erarbeitet ein Antistresstraining mit Achtsamkeits- und Körperübungen. Damit sollen Arbeitnehmer lernen, mit schädigenden Faktoren wie Überbelastung, Stress und Zeitdruck im Job besser umzugehen.

Alle Angebote sind Ein-Tages-Seminare. Die Seminarreihe startet am 28. Januar in Lübeck und endet am 17. November mit einer Veranstaltung in Norderstedt. Alle Informationen zu den Seminarterminen und Themen sowie eine Online-Anmeldung sind im AOK-Fachportal für Arbeitgeber unter www.aok.de/fk/nordwest Stichwort ‚Medien-und-Seminare‘ zu finden. Interessierte sehen dort auch, ob Seminare schon ausgebucht sind. Anmeldungen sind außerdem bei den AOK-Mitarbeiterinnen Petra Schmidt und Nicole Bartos unter Telefon 0800 / 2655-185229 oder per E-Mail an kursanmeldung@nw.aok.de möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.