Unternehmer sehen weiterhin günstiges Klima für Konjunktur und Investitionen

 

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Das Stimmungshoch in der Wirtschaft hält an. Laut der Herbstbefragung von fast 2.000 Unternehmen in der Metropolregion Hamburg sehen 43 Prozent ihre gegenwärtige Geschäftslage positiv. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern fällt die Bewertung noch besser aus. Beim Blick in die Zukunft ist die Stimmung leicht getrübt.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). In der Sozialversicherung gibt es ab dem 1. Januar wieder eine Vielzahl von gesetzlichen Neuerungen: Die Reform des Mutterschutzgesetzes, das elektronische Meldeverfahren für Entsendungen innerhalb der EU, die aktuelle Kennzeichnungspflicht für Saisonarbeitnehmer im Meldeverfahren, das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz sowie die Rechengrößen und Grenzwerte. Was dies konkret für die Arbeitgeber im Kreis Herzogtum Lauenburg bedeutet, erklärt die AOK NordWest mit dem Seminar ‚Trends und Tipps 2018’.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Der Verein Wirtschafts-Senioren-Beraten e.V. bietet Unternehmen an jedem ersten Donnerstag des Monats von 16 bis 18 Uhr im Raum 17 des Rathauses jetzt auch eine kostenlose Erstberatung in Geesthacht an. Der erste Beratungstermin ist am 7. Dezember.

Die Messe von Unternehmen für Unternehmen

 

Lesezeit: 2 Minuten

Brunstorf (LOZ). Der dritte Wirtschaftstreff im Golf- und Countryclub Brunstorf, bei dem sich Firmen mit ihren Kompetenzen und Angeboten vorstellen konnten, war wieder ein voller Erfolg. Etwa 60 Firmen und 150 Teilnehmer folgten der Einladung des Veranstalters und den Partnern wie der HASPA und der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg.

Lesezeit: 3 Minuten

Hamburg-Bergedorf (LOZ). Gestern trafen sich rund 90 Unternehmer der Region, um den Erfolg des BNI-Unternehmer-Teams Pinus in Bergedorf zu feiern. In fünf Jahren haben die zurzeit 22 Mitglieder laut eigener Statistik mit 2.700 qualifizierten Geschäftsempfehlungen rund 13 Millionen Euro Umsatz vermittelt. Gefeiert wurde in der Produktionshalle von Jan Korf, Inhaber der Möbeltischlerei Woodendesign in Bergedorf.

Gute Beispiele für Klimaschutz in Unternehmen im Landkreis Herzogtum-Lauenburg gesucht

 

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Die Klimaschutzmanager nehmen ihre Aufgabe ernst. Um möglichst alle über Möglichkeiten im Klimaschutz zu informieren, starten die Klimaschutzmanager aus Geesthacht, Amt Hohe Elbgeest und des Amtes Büchen eine gemeinsame Initiative, die sich an kleine und mittelständische Unternehmen der Region richtet. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH (kurz WFL) ist begeistert von der Idee und unterstützt diese Initiative maßgeblich.

Fast alle Unternehmen sprechen Kunden auf digitalem Weg an – aber nur zwei Drittel versuchen, die Wünsche durch Analyse von Nutzerdaten besser zu verstehen

 

Lesezeit: 5 Minuten

Berlin (LOZ). Praktisch alle Unternehmen versuchen, online ihre Kunden zu erreichen – aber jedes dritte interessiert sich nicht dafür, wie die Kundschaft das digitale Angebot nutzt. So geben 96 Prozent der Unternehmen mit 20 oder mehr Beschäftigten an, digitale Berührungspunkte mit ihren Kunden zu haben. Dabei handelt es sich vor allem um eine Unternehmens-Webseite (87 Prozent), aber auch Newsletter und Mailings (58 Prozent), Online-Shops (51 Prozent) oder ein digitaler Kundenservice (50 Prozent) werden häufig angeboten.

IHK zu Lübeck berät Unternehmer und Übernehmer

 

Lesezeit: 1 Minute

Lübeck (LOZ). Ein eigenes Unternehmen zu führen, eigene Ideen verwirklichen und selbstständig zu handeln, muss kein Wunschtraum sein. Mit ihrer Initiative „Mein Unternehmen Zukunft“ will die IHK zu Lübeck Menschen für das Unternehmertum begeistern.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.