Lesezeit: 1 Minute

Bad Oldesloe (LOZ). Eine schwierige wirtschaftliche Entwicklung oder ein unvorhersehbares Ereignis kann vorübergehend Kurzarbeit in einem Betrieb notwendig machen. Wie Unternehmen in dieser Situation ihre Fachkräfte dennoch halten, darüber informiert die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe in zwei Veranstaltungen zum Thema Kurzarbeitergeld.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Unternehmen mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Die örtlichen Arbeitsagenturen prüfen jetzt diese Beschäftigungspflicht für das Kalenderjahr 2019.

Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Ob Transferhub, Chatbot oder E-Lernplattform: Mehr als 17 Millionen Euro will die Landesregierung investieren, um gezielt Projekte zur Künstlichen Intelligenz (KI) in Schleswig-Holstein zu fördern. Eine Investition, die sich lohnt, denn KI ist ein „Querschnittsthema, bei dem Unternehmer aus verschiedenen Branchen vor ähnlichen Herausforderungen stehen“, so Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck, beim Parlamentarischen Abend im Schleswig-Holsteinischen Landtag, zu dem die IHK gemeinsam mit der Universität zu Lübeck eingeladen hatte.

Videoreihe zur Gründungsoffensive „GO!“ stellt 24 Gründungsregionen vor

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Dass sich Gründerinnen und Gründer in Metropolen wie Berlin, München oder Hamburg wohlfühlen, ist bekannt. Hier finden sie alles, was sie für eine erfolgreiche Gründung brauchen: etablierte Netzwerke und kompetente Ansprechpartner­innen und Ansprechpartner, die ihnen beim Start und in den ersten Jahren als Unternehmerin oder Unternehmer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aber nicht nur die Gründungshochburgen bieten solch ein wirkungsvolles Gründungsumfeld, sondern auch viele andere Regionen, wie beispielsweise Lübeck. Dies zeigt die neue Videoreihe „Gründen in Deiner Region“.

Gewerbeflächen für die Metropolregion Hamburg

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Um den Wirtschaftsstandort Metropolregion Hamburg weiter zu stärken, vermarkten die Kreise, Landkreise und Städte der Metropolregion Hamburg ihre Gewerbeflächen gemeinsam. Auf Ebene einer Metropolregion ist dies bundesweit einmalig. Das Gewerbeflächen-Tool GEFIS ermöglicht jetzt auch ein regionsweites Monitoring zur bedarfsgerechten Planung und Entwicklung von Flächen.

Lesezeit: 1 Minute

Lübeck (LOZ). Die eigene Firma, der eigene Chef sein – viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Viel zu häufig vollziehen sie ihn aber nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gäbe nicht zu überwindende Hindernisse.

Lesezeit: 12 Minuten

(LOZ). Allen Unsicherheiten in der Weltwirtschaft zum Trotz ist die Wirtschaft im HanseBelt mit Optimismus ins neue Jahr gestartet. Zwar habe sich die Stimmung im Vergleich zum Jahreswechsel 2018/19 etwas eingetrübt, aber noch immer wären die Auftragsbücher der Unternehmen gut gefüllt, sagte Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck, in der IHK-Jahrespressekonferenz in Lübeck.

Firmen im Kreis Herzogtum Lauenburg sollten sich jetzt anmelden

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Gesundheit ihrer Arbeitnehmer rückt für Unternehmen in Schleswig-Holstein immer mehr ins Blickfeld. Viele haben erkannt, dass sie für ihre Belegschaft große Erfolgspotenziale erschließen, wenn sie frühzeitig Gesundheitsgefahren erkennen und die Gesundheit ihrer Beschäftigten fördern.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.