BG Herzogtum Lauenburg schlägt Itzehoe Eagles IV im ersten Heimspiel der Saison mit 73:27

 

Lesezeit: 2 Minuten

Mölln (LOZ). Das erste Heimspiel der Saison konnten die Herren der BG Herzogtum Lauenburg in der Basketball Bezirksklasse Süd gegen die Itzehoe Eagles IV mit 73:27 deutlich für sich entscheiden. Während man den Gästen, die mit vielen Jugendspielern angereist waren, die Überforderung anmerkte, gelang es den Hausherren, jederzeit die Kontrolle über den Spielverlauf zu behalten.

Nach der Auftaktniederlage gegen Kisdorf/Kaltenkirchen geht das Team nun mit einer ausgeglichenen Bilanz in das nächste Heimspiel am Sonntag, 26. November, gegen den Preetzer TSV. Anpfiff in der Sporthalle Buschkoppel in Schwarzenbek ist um 16 Uhr. Zuschauer sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei und kleine Snacks werden in der Halle angeboten.

Für die Jugendmannschaften verlief der Spieltag indes unterschiedlich erfolgreich: während die U18-Mannschaft der BG dem Oldenburger SV 34:75 unterlag, war die U16 nicht zu stoppen. 86:17 hieß es am Ende gegen die „Travemünde Devils“ in der Jugendlandesliga Süd.

Hintergrund

Die BG (für Basketballgemeinschaft) Herzogtum Lauenburg ist ein Zusammenschluss der Basketballabteilungen des TSV Schwarzenbek, der Möllner SV, und des TSV Wentorf-Sandesneben, um Jugendlichen und Erwachsenen ein umfassendes Trainingsangebot mit erfahrenen Trainern an mehreren Standorten im Kreisgebiet anzubieten und mit gemeinsamen Mannschaften am Spielbetrieb teilzunehmen.

Die BG, gegründet bereits 2003, spielt in dieser Saison mit einer Herrenmannschaft in der Bezirksklasse Süd, sowie einer U18 und einer U16 Mannschaft in der Jugendlandesliga. Daneben werden an den Hauptstandtorten in Schwarzenbek und Mölln sowie demnächst auch, nach Fertigstellung der neuen Sporthalle, in Sandesneben offene Spieltreffs für Kinder und Jugendliche veranstaltet, um diese für den Basketballsport zu begeistern.