Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Die Leistungsturnerinnen des TSV-Schwarzenbek traten zu ihren diesjährigen Kreismeisterschaften in der Kür modifiziert an. Neben dem TSV Schwarzenbek nahmen noch Turnerinnen aus Wentorf und Ratzeburg an diesem Wettkampf teil. „Für die Zukunft wäre zu wünschen, dass wieder mehr Vereine aus dem Kreis sich den Anforderungen der Kür modifiziert stellen“, so TSV Schwarzenbek Geschäftsführerin Mareike Busch.

In der LK 4 ging Lea Sophie Guth für den TSV an den Start. Die 8-jährige Turnerin wurde bei ihrem ersten Kürwettkampf Kreismeisterin. Für die Starterinnen der Jahrgänge 2001 bis 2009 war dieser Wettkampf gleichzeitig die Qualifikation für die Landesmeisterschaften am 1. Juli in Lübeck, zu der die jeweiligen Kreismeisterinnen an den Start gehen dürfen.

Dies gelang den Turnerinnen des TSV gleich in sieben von neun möglichen Jahrgängen. Charlotta Stümpfel (2008) und Emily Stümpfel (2006) erturnten sich die Kreismeistertitel in der LK 3. Carolina Jahnz (2008) und Martha Liedtke (2007) konnten sich als Drittplatzierte ebenfalls über einen Treppchenplatz freuen. In der LK 2 konnten sich Ida Asmussen (2005), Luna Lübbers (2004), Luisa Gütschow (2003), Leonie Claus (2002) und Anna Michelle Sodies (2001) als Kreismeisterinnen über das Startrecht bei den Landesmeisterschaften freuen.

Die Schwarzenbeker Turnerinnen überzeugten vor allem an dem im Allgemeinen nicht sonderlich geliebten Schwebebalken mit hohen Schwierigkeitswerten. Emily turnte hier ihre Übung mit dem höchsten Schwierigkeitswert des Tages sicher durch und wurde mit einer hohen Wertung belohnt.

Am Boden zeigten alle Turnerinnen des TSV ausdrucksstarke und von ihren Trainerinnen Tina und Kathrin schön choreografierte Übungen. Hier konnte besonders Luna überzeugen, die sich die Tageshöchstwertung, dicht gefolgt von Anna Michelle, erturnte. Luisa zeigte am Sprung einen sehr sauber geturnten Überschlag und erhielt hierfür die Tageshöchstwertung an diesem Gerät. Mit den bei diesen Kreismeisterschaften gezeigten Leistungen können sich Charlotta, Emily, Ida, Luna, Luisa, Leonie und Anna Michelle auf die Landesmeisterschaften freuen, bei denen sie dann auf die Kreismeisterinnen der übrigen Turnkreise aus Schleswig-Holstein treffen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen