Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Es ist das erste Jahr für die Büchener Schützen im Landesverband Hamburg. In den letzten Wochen wurden die Landesmeisterschaften in den sportlichen Disziplinen ausgetragen. Die Büchener Sportschützen konnten dabei mit ihren Leistungen überzeugen.

Im Auflagebereich errang die Mannschaft mit Wolf-Achim Baranowski, Birgitt Binder und Eckhard Buhr in der Disziplin DSB KK Auflage 100 Meter den Titel.

Auch die Einzelwertung entschied Wolf-Achim Baranowski ebenfalls für sich. Einen weiteren Landesmeistertitel sicherte er sich in der Disziplin DSB KK Auflage 50 Meter und darf nun auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften hoffen.

Diese Hoffnung dürfen sich auch die Damen- und Herrenmannschaft im Wettbewerb Kleinkaliber 60 Schuss Liegend, sowie die Mannschaft Zimmerstutzen Freihand machen.

Einzelstarts bei den Deutschen Meisterschaften Ende August in München sollten Sabrina Hondt bei den Damen Luftgewehr und Jannik Rohmann bei den Junioren KK 60 Schuss Liegend ebenfalls sicher haben.

Sabrina Hondt freute sich nach ihrem tollen Ergebnis von 391 Ringen besonders: „Es wären meine ersten Meisterschaften in München, bei denen ich mich mit den deutschen Olympiateilnehmern messen darf“

In den Mannschaftswertungen gingen insgesamt 5 Landesmeistertitel und in den Einzelwertungen 13 Landesmeistertitel nach Büchen. In zwei Wochen werden die Limits für die Deutschen eisterschaften bekannt gegeben. So lange heißt es noch: Abwarten!

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen