Print Friendly, PDF & Email

63:36 Erfolg gegen den 1. SC Norderstedt II

Schwarzenbek (LOZ). Am Samstagabend setzten sich die BG „Dukes“ in der Herren-Basketball Bezirksliga Süd mit einem deutlichen 63:36 Sieg gegen den Mitaufsteiger aus Norderstedt durch. Schlüssel zum Erfolg war die Dominanz unter den Körben durch die körperliche Überlegenheit der Lauenburger.

Gegen die starken Balumuena und Loeper, die in Korbnähe viele Punkte machten und zahlreiche Offensivrebounds für zweite Chancen einsammelten, fanden die Gäste kein Mittel. Auch Backup-Center Nghepkam Noutsa nutzte seine Größe und Athletik für einige gute Aktionen. Insbesondere am Anfang der zweiten Halbzeit hatte er einen guten Lauf. Weitere Punkte steuerte Höper durch schnelle Aktionen zum Korb und zwei „Dreier“ aus der Distanz bei. Der zunächst ohne Wurfglück agierende Mordhorst hatte gegen Ende des Spiels ein besseres Händchen und konnte ebenfalls aus der Distanz punkten.

Obwohl der Sieg über die gesamte Spielzeit kaum gefährdet war, sollten sich die „Dukes“ nicht darauf ausruhen. „Es gab vieles, was mir an unserem Spiel gefallen hat. Wir haben uns vorgenommen, unsere körperliche Überlegenheit auszunutzen und dem Gegner möglichst keine Chancen für schnelle Konter zu geben. Das hat gut funktioniert. Trotzdem müssen wir in der Offense weiter an schnellem Passspiel arbeiten. Unzufrieden müssen wir auch mit der Punkteausbeute sein, da geht mehr. Und nur 33 Prozent Trefferquote bei Freiwürfen geht gar nicht – daran müssen wir unbedingt arbeiten“, resümierte Assistenztrainer Augustin nach dem Spiel.

Das Spiel der männlichen Jugend U16, das ebenfalls für Samstag angesetzt war, wurde durch den Gegner aus Henstedt-Ulzburg wegen Krankheit abgesagt und wird an einem späteren Termin nachgeholt. Den Rest des Tages nutzten Kinder und Jugendliche zur Teilnahme am Spieltreff und offenem Training mit dem BG Cheftrainer Henrique Reis.

Der nächste Spiel- und Trainingstermin der BG, offen für alle Kinder und Jugendlichen mit Spaß am Basketballsport, findet am Sonntag, 16. Dezember, ab 12Uhr in Schwarzenbek (Sporthalle Buschkoppel) statt. Eine Vereinsmitgliedschaft ist zur Teilnahme nicht erforderlich.

Die „Dukes“ im Einzelnen: Balumuena (21), Loeper (18, 6/16 Freiwürfe), Mordhorst (5), Höper (11, 2 3er, 1/8 Fw), Eggert (2), Stamer, Nghepkam Noutsa (6, 2/2 Fw), Nabert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen