Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). Der Eisenbahner Sportverein (ESV) Büchen startet am Mittwoch, 6. März, von 19 bis 20 Uhr im Sportraum des ESV Büchen am Sportzentrum, Möllner Straße 61, mit einem neuen Qigong Kurs. Dieser Kurs richtet sich sowohl an Anfänger wie auch fortgeschrittene Interessenten.

Über fünf Termine wird Kursleiter Oliver Blöse (Gesundheitsberater (IHK), Betriebspsychologe (FH) und Lizenztrainer des DOSB) immer mittwochs diese chinesische Bewegungskunst die zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Gesundheit dient anbieten. Die langsamen, fließenden Bewegungen fördern Beweglichkeit, Entspannung und Selbstachtsamkeit. Sie schaffen einen Ausgleich zum hektischen Alltag und sind geeignet, Stress zu bekämpfen oder diesem vorzubeugen.

Bei dem Kurs wird unter anderem die Shibashi, eine Bewegungsfolge mit 18 Übungen, erlernt. Es werden weder besondere Kraft, noch überdurch­schnittliche Beweglichkeit benötigt. Sportschuhe und bequeme Kleidung genügen. Qigong kann in jedem Alter geübt werden und ist auch für Senioren sehr gut geeignet. Der gesundheitliche Nutzen wurde inzwischen auch von der westlichen Schulmedizin anerkannt.

Die Kursgebühr beträgt 30 Euro, für Vereinsmitglieder des ESV Büchen 25 Euro.

Weitere Informationen beim Kursleiter unter Telefon 01577 / 041 88 13 oder beim Sportwart des ESV Büchen Wolfgang Kroh unter 04155 / 54 02 oder auf der Homepage unter: www.esv-buechen.de. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen