Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Am Montag fand zum zweiten Mal in diesem Jahr die Sportfischereiausbildung in Mölln im dortigen Anglerheim statt.

Die gesetzliche vorgeschriebene Sportfischereiausbildung wird mehrmals im Jahr durch den Kreissportfischerverband Herzogtum Lauenburg organisiert und durchgeführt. Erfahrene und qualifizierte Ausbilder vermitteln dort das erforderliche Wissen. Die angehenden Petrijünger lernen u.a. für die Prüfungsfächer die gesetzlichen Grundlagen in Natur- und Umweltschutz und Fischerei- und Tierschutzrecht.

Nach nun einem 30 stündigen Lehrgang legten 21 Bewerber vor den Prüfungsausschuss erfolgreich ihre Prüfungen ab. Der Kreissportfischerverband Lauenburg unter der Leitung vom 1. Vorsitzenden Dieter Thiel ist stolz auf die neuen Angler und freut sich auf den Zuwachs. Bereits am 23. November startet in Ratzeburg der nächste Lehrgang. Wer sich hierfür noch anmelden möchte, kann sich beim Lehrgangsleiter Malte Stapelfeldt unter Telefon 04541 / 803 05 65 anmelden. Weitere Lehrgangstermine und Informationen können Interessierte unter www.ksfv-lbg.de erhalten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.