Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Der Integrationslotse des Kreissportverbandes, Michael Müller, lud in Kooperation mit dem VfL Geesthacht Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in die Sportanlage an der Grenzstraße ein.

Carsten Engelbrecht, Vorsitzender des Kreissportverbandes, begrüßte zusammen mit dem 1. Stadtrat Geesthachts, Dr. Georg Miebach, die Gäste zum Sport- und Begegnungsfest und wünschten allen Gästen viel Spaß beim Erobern der Sporthalle. Dr. Miebach stellte sich dann auch gleich der sportlichen Herausforderung und wagte sich auf die Slackline.

Viele Kinder und Erwachsene, darunter auch Kinder aus den Geesthachter DAZ Klassen, nutzten die Angebote des VfL Geesthacht und der Geesthachter Schützengesellschaft, um sich im Handball, Bogenschießen, Volleyball, Boxen, Tanzen, Yoga, Faustball und Tischtennis auszuprobieren. Die Hüpfburg und die Spielgeräte aus dem Spielemobil des Landessportverbandes waren ein Anziehungsmagnet und wurden ausgiebig von den Kindern genutzt, sodass der Spaß an diesem Tag nicht zu kurz kam. Die DLRG stellte ihr Schwimmangebot vor und versorgte die Gäste mit frischem Popcorn.

Die Besucher konnten durch das vielseitige Programm herausfinden welche Sportarten zu ihnen passen und nun zu den Trainingszeiten die dauerhaften Angebote der Vereine nutzen. „Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer für die großartige Unterstützung.“

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.