Lesezeit: 1 Minute

Schwarzenbek (LOZ). Die Herzsportgruppe im TSV Schwarzenbek besteht nun seit mehr als 15 Jahren und hat sich fest im TSV in Schwarzenbek und Umland etabliert. Herzsport wird in zwei Leistungsgruppen angeboten, jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr und von 18 bis 19 Uhr in der Compehalle in Schwarzenbek.

Die Herzsportler des TSV Schwarzenbek suchen dringend Ärztinnen und Ärzte, die beim Sport unterstützen. Bei jeder dieser Gruppen muss aus rechtlichen Gründen ein Arzt anwesend sein. Eine besondere Qualifikation ist nicht erforderlich. Jede Stunde, die Ärzte zur Betreuung der Sportler erscheinen ist schon eine Hilfe, um das bestehende Angebot für die Herzkranken weiterhin aufrechterhalten zu können.

Auch Ärzte im Ruhestand, Elternzeit oder Teilzeit sind herzlich willkommen. Diese Tätigkeit kann ehrenamtlich oder gegen Honorar ausgeübt werden. Bei Interesse bei der Abteilungsleiterin Monika Adermann melden unter Telefon 04152 / 84 71 05 oder Mail: monika.adermann@kabelmail.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.