Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Parkett frei für Geesthachts Tänzer: Die Tanzabteilung des VfL Geesthacht konnte nach dem coronabedingten Lockdown das Tanzparkett mit einem aufwendig ausgearbeitetem Hygienekonzept endlich wieder frei geben.

Es darf aktuell mit maximal sechs Paaren oder 15 Einzeltänzern getanzt werden. Die Trainingszeiten mussten daher angepasst werden und weichen zum Teil von den üblichen Zeiten ab. In einigen Tanzgruppen sind sogar noch Plätze frei.

„Wer in den Sommerferien zu Hause bleibt und ein neues Hobby sucht, der ist in der Tanzabteilung des VfL Geesthacht genau richtig und herzlich willkommen“, so Philipp Westphal.

Die Kindergruppen am Mittwoch starten nach den Sommerferien, alle anderen Gruppen tanzen auch während der Ferien. Gäste sollten sich aber vorher beim Sportwart der Tanzabteilung anmelden und sind verpflichtet, ihre Kontaktdaten vor dem Training zu hinterlassen.

Informationen rund um die Tanzabteilung, die Kontaktdaten und die aktuellen Hygienevorschriften können unter www.tanzen-geesthacht.de nachgelesen werden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.