Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Aufgrund der corona-bedingten Beschränkungen fand die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Mölln nur in kleinem Rahmen im Möllner Stadthaus statt. Persönlich geehrt wurde Zoe Reinhold als Sportlerin des Jahres 2019 und Paul Grindel als Nachwuchssportler des Jahres 2019.

Die fast 12-jährige Zoe ist eine sehr erfolgreiche Schwimmerin und sicherte sich bei den Landesmeisterschaften, Norddeutschen Meisterschaften und Deutschen Mehrkampfmeisterschaften mehrere Titel. Aktuell steht sie in den deutschen Bestenlisten des Jahres in jeder von ihr geschwommen Lage unter den „Top Ten“ in Deutschland bzw.  Norddeutschland.

Paul Grindel, 14 Jahre alt, widmet sich neben dem Schwimmen seit 2018 auch dem Duathlon und dem Triathlon. In beiden Disziplinen wurde er in seiner Altersklasse überlegener Landesmeister.

Beide Preisträger üben ihren Sport in der Möllner Sportvereinigung (MSV) aus und trainieren unter dem bekannten Möllner Schwimmtrainer Jörg Henke.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.