Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Mobilität: Parteien zwischen Arglosigkeit und Marktradikalität

Lesezeit: 19 Minuten

(LOZ). Im Vorfeld der am 26. Mai in Deutschland anstehenden Wahl zum Europäischen Parlament hat der Automobilclub von Deutschland (AvD) in seiner Rolle als Interessenvertreter der Verbraucher und Mobilitätsclub die Spitzenkandidaten der sechs im Bundestag vertretenen Parteien angeschrieben und um ihre Position zu den „AvD Wahlprüfsteinen“, zehn Fragen zur aktuellen Mobilitätspolitik, gebeten.

Print Friendly, PDF & Email

Autofahrer zahlen jetzt schon mehr, als in die Infrastruktur zurückfließt

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Der Automobilclub von Deutschland (AvD) befürchtet, dass die Diskussionen in der Bundesregierung, den CO2-Ausstoss zu „Bepreisen“, für Autofahrer einen weiteren Griff in deren Geldbeutel bedeutet.

Print Friendly, PDF & Email

„Der große Durchbruch steht erst noch bevor“

Lesezeit: 5 Minuten

(LOZ). Elektrofahrzeuge sind deutlich teurer als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Bei Pkw liegt zwischen Einsteigermodell mit Verbrennungsmotor und Elektro-Modell oft ein Preisunterschied von weit über 10.000 Euro. Hinzu kommen noch Kosten zum Beispiel für eine Ladestation in der heimischen Garage.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). In der Debatte um mögliche Gesundheitsschäden durch Stickstoffdioxid (NO2) schlägt ein früheres Mitglied der Regierungskommission für Bevölkerungsschutz, der Arzt und Biochemiker Prof. Alexander Kekulé, die Angleichung der europäischen Grenzwerte an die in den USA gültigen Werte vor.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). In Niedersachsen stieg die Gesamtlänge der Staus deutlich an, in Bremen hat sie sich sogar verdoppelt. Autofahrer in Hamburger verloren so viel Zeit wie nie zuvor.

Print Friendly, PDF & Email

E-Mobilität: Bund fördert Kommunen und private Investoren mit bis zu 50 Prozent der Kosten für Ladeinfrastruktur und stellt dazu 70 Millionen Euro bereit

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Noch bis zum 21. Februar 2019 können Gemeinden, Städte und private Investoren im Rahmen des sogenannten 3. Fördercalls Anträge auf Förderung von bis zu 50 Prozent für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge bei der Bundesregierung stellen. Gefördert wird die Errichtung von bis zu 13.000 Normal- und Schnellladepunkten, für die rund 70 Millionen Euro Fördergelder bereit stehen*.

Print Friendly, PDF & Email

Erfolgreiche Aktion der Kreisjägerschaft Herzogtum-Lauenburg wird fortgesetzt

Lesezeit: 2 Minuten

Mölln (LOZ). Der Straßenverkehr ist nicht nur für Wildtiere eine gefährliche, viel zu oft tödliche Angelegenheit, sondern auch für den Menschen mit teilweisen Schwerstverletzungen. Deshalb sind die Mitglieder der Kreisjägerschaft Herzogtum-Lauenburg seit Jahren aktiv. Unter der Leitung vom KJS-Vorsitzenden Bernd Karsten, wurden 6.000 Warnreflektoren für Fahrbahnbegrenzungspfähle von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen angeschafft, um das Wild zu vergrämen, sobald die Reflektoren angeleuchtet werden.

Print Friendly, PDF & Email

Der Behindertenbeauftragte des Amtes Büchen informiert

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). „Darf ich auf einen Behindertenparkplatz parken, ist eine Frage die mir häufig gestellt wird“, erzählt Wolfgang Kroh, der Behindertenbeauftragte des Amtes Büchen. „Nach dem Schwerbehindertenrecht haben Menschen mit einer Behinderung, je nach Grad der Behinderung und je nachdem welche Merkzeichen man im Schwerbehindertenausweis eingetragen hat, die Möglichkeit bestimmte Nachteilsausgleiche in Anspruch zu nehmen“, so Kroh weiter.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen