Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Fatigue, die große Müdigkeit und Erschöpfung, zählt zu den häufigsten Symptomen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftreten. Am Mittwoch, 24. März, um 17 Uhr bietet die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft deshalb einen Online-Informationsabend zum Thema „Fatigue – eine Belastung für die gesamte Familie“ an.

Eingeladen sind Krebspatienten und ausdrücklich auch deren Angehörige. Denn leidet ein Familienmitglied an Fatigue, nimmt dies Einfluss auf das gesamte Zusammenleben. Die Fatigue bezeichnet eine belastende und anhaltende Erschöpfung, welche die Alltagsfunktionalität und das soziale Leben der Betroffenen deutlich beeinträchtigt. Karin Lausmann, Psychologische Psychotherapeutin und Psychoonkologin, gibt an diesem Abend Tipps wie Betroffene ihren (Familien-) Alltag neu organisieren können.

Das Online-Seminar findet über das datenschutzkonforme Programm GoToMeeting statt und bietet bei diesem wichtigen Thema auch Raum für persönliche Fragen. Diese können bereits vorab per Mail an info@krebsgesellschaft-sh.de gesendet oder während der Veranstaltung über die Chatfunktion gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang. Eine Anmeldung mit Angabe einer Mailadresse ist erforderlich unter Telefon 0431 / 800 10 80 oder info@krebsgesellschaft-sh.de.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.