Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 4 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Das neuartige Coronavirus (2019-nCoV) beunruhigt die Menschen weltweit, auch im Kreis Herzogtum Lauenburg. Inzwischen wurde ein erster Fall in Schleswig-Holstein bestätigt. Wie groß ist die Gefahr durch das neue Virus? Und wie kann man sich schützen? Die wichtigsten Fragen beantwortet Dr. Wolfgang Mollowitz, Arzt und stellvertretender Fachbereichsleiter Behandlungsfehlermanagement bei der AOK NordWest.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Im Kreis Herzogtum Lauenburg betrugen die Ausgaben für Mutterschaftsgeld im vergangenen Jahr rund 201.000 Euro. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest hervor.

Print Friendly, PDF & Email

Checkliste hilft bei Einordnung und Bewertung

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Mehr als 100.000 Gesundheits-Apps sind auf dem Markt – angefangen von Fitness- und Entspannungsprogrammen über Coaches für gesunde Ernährung, mehr Bewegung oder zur Nikotinentwöhnung bis zu Diagnose-Apps, Symptom-Checkern und Medikationsmanagement. Hinsichtlich Qualität, Nutzen, Transparenz und Datenschutz weisen die Angebote große Unterschiede auf. Verbindliche Bewertungskriterien fehlen zurzeit noch.

Print Friendly, PDF & Email

Deutlich früherer Start der Heuschnupfensaison

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Pollensaison hat begonnen: Der milde Winter lässt die Pollen mehr als vier Wochen früher fliegen. Für Allergiker im Kreis Herzogtum Lauenburg brechen wieder harte Zeiten an. Sie leiden unter Niesattacken, Schnupfen, tränenden und roten Augen bis hin zu Atembeschwerden.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). „Wie kann ich beeinflussen, was mit mir geschieht, wenn ich aufgrund eines Unfalls, durch Krankheit oder meines Alters nicht mehr in der Lage bin, meinen Willen bezüglich medizinischer und vor allem lebenserhaltender Maßnahmen zu äußern?“

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit:1 Minute

Geesthacht (LOZ). Auf Anregung der CDU soll im nächsten Sozialausschuss das Thema Kinderstation auf die Agenda genommen werden.

Print Friendly, PDF & Email

KiTas können sich für AOK-Präventionsprogramm bewerben

Lesezeit: 1 Minute

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Kinder spielerisch für ein gesundes Leben vorbereiten und begeistern. Das ist der Ansatz des Präventionsprogramms JolinchenKids‘ von der AOK NordWest. Interessierte Kindergärten und Kindertagesstätten können sich ab sofort für einen der zehn begehrten Plätze bei Annemarie Gehrt, Telefon 0800 / 2655-506687, bewerben.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Diabetes Typ 2 ist eine der großen Volkskrankheiten bundesweit. Auch im Kreis Herzogtum Lauenburg sind immer mehr Menschen davon betroffen, mittlerweile liegt der Anteil der Patienten mit Typ 2-Diabetes bei 6,8 Prozent. Das geht aus dem aktuellen ‚AOK-Gesundheitsatlas Diabetes mellitus Typ 2‘ hervor.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.