Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Wenn es draußen warm und sonnig ist, zieht es die Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg raus in die Natur. Hobbygärtner freuen sich, endlich wieder zu graben und pflanzen. Bevor das Gartenvergnügen startet, sollte der Tetanus-Impfschutz überprüft und ausreichend sein. Denn schnell kann es zu Verletzungen durch eine rostige Gartenschere, Dornen am Rosenstock oder Holzsplitter am Gartenzaun  kommen.

Print Friendly, PDF & Email

AOK NordWest rät weiterhin zur Impfung

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist die Zahl der nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Windpocken-Fälle angestiegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 79 Infektionsfälle gemeldet, in 2018 waren es 57. Das teilte heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Noch immer übernehmen im Kreis Herzogtum Lauenburg mehr Mütter als Väter die Pflege ihres erkrankten Kindes. Nach einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest erhielten im vergangenen Jahr 645 Mütter Kinderpflege-Krankengeld. Deren Anteil liegt damit bei rund 73 Prozent aller Fälle. Dagegen übernahm etwa jeder vierte Vater die Pflege des Kindes.

Print Friendly, PDF & Email

AOK rät: Mit Vitaminen jetzt den Körper in Schwung bringen

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Die Natur erwacht zu neuem Leben – aber viele Menschen sind im Frühling einfach nur müde, fühlen sich antriebslos und schlapp. Wie die Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg so richtig in die Gänge und raus aus der Frühjahrsmüdigkeit finden, erklärt Anja Schönemann, Spezialistin für Ernährungsberatung bei der AOK NordWest: „Reichlich Vitamine und Mineralstoffe in Form von Obst und vor allem Gemüse fördern den Stoffwechsel des Körpers und besiegen die Frühjahrsmüdigkeit.“

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Viele Krebspatienten kennen Gefühle wie innere Unruhe, Nervosität und Angst nur zu gut. Schmerzen, Abgeschlagenheit und  Anspannung während und nach einer Krebsbehandlung sind belastend. Gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie erfahren Menschen mit Krebs in aller Härte, welche Folgen ihre Erkrankung hat. Yogaübungen können ihnen helfen, sich zu entspannen und das Vertrauen in sich selbst wiederzugewinnen. Widerstandskräfte werden gestärkt und sie lernen wieder auf ihren Körper und seine Signale zu hören.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und der Gefahr von Ansteckungen mit dem Corona-Virus meiden Eltern im Kreis Herzogtum Lauenburg auch die Vorsorgeuntersuchungen für ihre Kinder beim Kinderarzt. Da die Gesundheitsangebote im Kindesalter für eine gesunde Entwicklung jedoch sehr wichtig sind, gelten ab sofort Ausnahmeregelungen für einige der so genannten U-Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen. „Um die Entwicklung der Kinder kontinuierlich zu begleiten, sollten die U-Untersuchungen und Impfungen in Absprache mit dem Kinderarzt jedoch unbedingt zeitnah nachgeholt werden“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Die Ärztegenossenschaft Nord (äg Nord) zeigt sich enttäuscht über die am zurückliegenden Freitag vom gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) ge-troffene Entscheidung, die befristete Krankschreibung über Telefon bei Atemwegsinfektionen auszusetzen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Arbeitnehmer im Kreis Herzogtum Lauenburg dürfen sich bei leichten Atemwegserkrankungen nun bis zu 14 Tagen am Telefon von ihrem Arzt krankschreiben lassen. Wegen der Corona-Krise bestand diese Möglichkeit bereits für sieben Tage. Das teilte heute die AOK NordWest mit. Die neue Regelung ist zunächst bis zum 23. Juni befristet.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.