Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Gudow (LOZ). Wölfe sind die bisher seltensten Wildtiere auf der ansonsten sehr erfolgreich angenommenen Grünbrücke bei Gudow im Kreis Herzogtum Lauenburg. Rot- und Damwild, Rehe und Wildschweine sind neben Füchsen, Hasen und Marderhunden die häufigsten Arten auf der Querungshilfe.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Der NABU Büchen und die Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur (FLA) laden am Mittwoch, 18. März, ein zu einem Vortrag von Axel Jahn über die Arbeit der Loki Schmidt Stiftung.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Passend zu den kühlen Temperaturen fand die erste Kontrolle der Farchauer Fledermausbunker statt. Fledermausforscher Nora Wuttke und Holger Siemers untersuchten mit Kreisförster Moritz Löffelmann und Claudia Rösen vom Naturpark Lauenburgische Seen vorsichtig alle Hohlräume. Die Freude war groß! Vier Braune Langohren im Winterschlaf konnten bereits dokumentiert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Grambek (wre). Bereits der zweiten Mal besucht der Landtagsabgeordnete der Grünen, Burkhard Peters, die Grambeker Fischteiche. Wurden bei seinem ersten Besuch 2014 die Teiche noch bewirtschaftet, liegen sie derzeit brach. Neben Pächter Michael Bothstede kümmert sich der vor rund einem Jahr gegründete Landschaftspflegeverein Grambeker Teiche und Umgebung derzeit um die Anlage.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Am Dienstag, 3. März, dem internationalen Tag des Artenschutzes, können Interessierte während einer geführten Rundwanderung mit dem Ranger Ingo Valentin den Lebensraum des Bibers im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V entdecken. Die dreistündige Rundwanderung beginnt um 10 Uhr an der Bushaltestelle in Gülze (Boizenburger Straße, B 195) und führt in den Mündungsbereich der Schaale.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Wentorf (LOZ). Eine Kooperation der besonderen Art unter dem Motto Umwelt meets Kunst in Wentorf. Johannes Heiderich berichtet am Mittwoch, 26. Februar, um 17:30 Uhr in den Räumen der Hamburger Sparkasse - Filiale Wentorf (Hamburger Landstraße 36) über die Aktivitäten der Schülerinitiative Plant for the planet und die Vorständin der Buhck-Stiftung Britta Buhck resümiert über das erfolgreiche Wentorfer Projekt „800 Jahre Wentorf - 800 Bäume für die Zukunft“. Umrahmt wird das Ganze mit einer Ausstellung und Einführung der Wentorfer Künstlerin Alexa Binnewies.

Print Friendly, PDF & Email

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gibt alter Eiche mehr Platz zum Wachsen

Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein setzt auf naturnahen Wald – dem Urwald von Morgen. Davon profitiert im Stiftungsland vor allem der Mittelspecht. Jetzt wird einer 130 Jahre alten Eiche im Rülauer Wald an der Linau bei Schwarzenbek mehr Platz zum Wachsen gegeben.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Seit 1995 wird in der Winsener Marsch Kleiboden entnommen, um auch die Deiche zu festigen. Das Gebiet hat sich dadurch auf natürliche Weise zum artenreichsten Vogelbrutgebiet in Norddeutschland entwickelt. Damit der Vogelreichtum, besonders die Wiesenvögel, uns erhalten bleibt, werden verschiedene Pflegearbeiten vorgenommen. Dafür sind auch einige Gehölze zu entfernen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.