Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Boizenburg (LOZ). Am Donnerstag, 16. Juli, können während der vierstündigen Storchenradtour die Weißstörche im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V beobachtet werden.

Die Rundtour wird vom Ranger Torsten Wäder fachkundig begleitet und startet um 10 Uhr an der Pegelanzeige am Hafen Boizenburg. Ziel ist die Deich- und Polderlandschaft der idyllischen Teldau, die mit ihren verstreuten kleinen Orten nicht nur zahlreiche Storchennester sondern auch viele reetgedeckte Warfthäuser zu bieten hat.

Doch schon auf dem Weg dorthin können in Altendorf und Gothmann die ersten Jungstörche beobachtet werden, die schon kräftig für ihren ersten weiten Flug in die Überwinterungsgebiete trainieren.

Viel Wissenswertes zu dem Langstreckenzieher und Charaktervogel der Flusslandschaft Elbe erfahren die Teilnehmer immer wieder zwischendurch vom Ranger. Für die Tour sind eigene Fahrräder, eine Mittagsverpflegung und gerne auch ein Fernglas mitzubringen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist eine Anmeldung bis zum 15. Juli unter poststelle@bra-schelb.mvnet.de mit Namen, Adresse und Telefon erforderlich.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.