Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Hamburg (LOZ). Der Tourismus in Hamburg boomt - mit allen Vor- und Nachteilen für die Stadt und ihre Bewohner. Eine neue Initiative von Tourismusverantwortlichen soll Randbezirke touristisch besser erschließen und die Gästemassen besser über das Stadtgebiet verteilen. Neue Hotels sollen unter anderem auch in Harburg entstehen - kann das Konzept aufgehen und könnte auch Lauenburg und das restliche Umland profitieren?

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Während die Temperaturen derzeit immer noch sommerlich sind, kehrt in den Modegeschäften bereits der Herbst ein. Jacken, Strickwaren, Pullover und Mützen erinnern daran, dass die kalte Jahreszeit bevorsteht. Auch wenn an warme Kleidung jetzt noch nicht zu denken ist: Die neuen Herbstkollektionen, die neben preislich reduzierter Sommerkleidung sowohl in den Ladengeschäften als auch hier zu finden sind, lassen die Herzen vieler Frauen höher schlagen. Die gute Nachricht lautet: Wer es kaum erwarten kann, die neuen Modetrends für den Herbst auszuprobieren, muss nicht warten, bis es kalt wird.

Animal Prints

Wilde Muster sind besonders in den Herbstmonaten sehr beliebt und werden der Hit der Herbst-/Wintersaison 2018/2019. Ob auf Kleidern, Blusen, Gürteln, Taschen oder Schuhen: Auch an warmen Sommertagen setzen die wilden Designs jedes Outfit in Szene. Wer nicht ganz so wagemutig ist, sollte Animal Prints eher dezent einsetzen, damit sie nicht zu aufdringlich wirken. Für die Tauglichkeit im Alltag sorgt der Kontrast zwischen einem auffälligen Kleidungsstück oder Accessoire mit Animal Print und einem schlichten und farblich reduzierten Outfit. Auch sollten weitere Muster gemieden werden.

Cord

Cord ist fast in Vergessenheit geraten. Nun ist der totgeglaubte Rippensamt wieder zurück. Diesmal überzeugt der Retrostoff durch frische Trendfarben wie Gelb, Rosé und Orange. Wird ein Kleidungsstück aus Cord mit etwas Sportlichem wie T-Shirt oder Sneakers kombiniert, wirkt es noch weniger altbacken. Im (Spät-)sommer können zum Beispiel Schuhe mit Cord-Überzug einen modischen Akzent setzen.

Karomuster

Karomuster sind zeitlos. Doch gerade in der Übergangszeit zwischen Spätsommer und Winter sind Karos überall zu finden. Ein karierter Trenchcoat oder Blazer kann an kühleren Sommerabenden ein sinnvoller und modischer Begleiter sein. Auch mit einem Schottenrock lässt sich der Karotrend in der warmen Jahreszeit gut umsetzen. Doch Vorsicht: In Kombination mit dem Cordstoff lassen Karomuster das Outfit schnell altmodisch wirken.

Cowboy-Boots

Cowboy-Stiefel waren nie richtig aus der Mode, doch im kommenden Herbst bringen sie zusammen mit dem Western-Look einen Hauch Texas nach Deutschland. Die derben Cowboy-Boots passen perfekt zu romantischen Sommerkleidern, Jeansshorts und Röcken. Sie fühlen sich nicht wärmer an als die angesagten Sneakers und werden problemlos auch im Sommer getragen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Lieferdienste sind wortwörtlich in aller Munde - sowohl in Großstädten als auch in ländlicheren Gegenden werden Online-Lieferanten immer häufiger für die Lieferung von Essen genutzt. Aber Lieferdienste haben weitaus mehr im Repertoire als nur Pizza und Burger!

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Kiel (LOZ). Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen erinnert das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein an Vorsichtsmaßnahmen für die Gesundheit: Hitze und hohe Intensität von UV-Strahlung können eine Gefahr für die Gesundheit bedeuten, vor allem über einen längeren Zeitraum. Dies ist sowohl bei Freizeitaktivitäten als auch bei Arbeit im Freien unter den aktuellen Wetterbedingungen unbedingt zu beachten.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Die Auswahl an Fertigprodukten in Supermärkten wird immer größer und vielfältiger. Doch was ist drin und wie gesund sind solche Lebensmittel? Mit regelmäßigen Testkäufen und Produktvergleichen prüft die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, was wirklich hinter Werbung und Aufmachung steckt. In einem aktuellen Check haben die Ernährungsexperten Grillsaucen unter die Lupe genommen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Telefonieren und Online-Surfen im EU-Ausland kostet genau so viel wie zu Hause. Das wurde vor einem Jahr per Gesetz festgelegt. Auch Inklusiv-Volumen können Urlauber im Ausland nutzen. Es gibt aber Ausnahmen, die teuer werden können. Mit dieser Checkliste vermeiden Verbraucher den Rechnungs-Schock nach dem Urlaub.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Wer kennt nicht das Gefühl, dass einem die Aufgaben über den Kopf wachsen und man sich überfordert fühlt? Stress im Alltag ist der Auslöser vieler Probleme und kann sogar gesundheitsschädigende Folgen haben. Darum ist es wichtig zu lernen, wie man nicht nur im Urlaub, sondern auch im Verlauf eines normalen Tages effektiv abschalten kann. Um Entspannung im Alltag zu finden, muss man nicht gleich zum Meditations-Guru werden - eine kleine, tägliche Auszeit reicht meist völlig aus. Es ist aber wichtig, diese auch einzuhalten. Bei Entspannungstechniken ist Selbstdisziplin gefragt, um nicht ständig neue Ausreden zu finden und in den alten Stressmodus zurückzufallen.

Mit Yoga-Übungen entspannen

Yoga ist eine tolle Möglichkeit, schnell Entspannung zu finden. Ganz nebenbei werden die Muskeln und der Gleichgewichtssinn trainiert. Ein weiterer Pluspunkt: Yoga kann man in jeder ruhigen Ecke praktizieren. Bestimmte Übungen legen den Fokus auf eine ruhige Atemtechnik und die Entspannung der Muskeln, was dem Alltagsstress effektiv entgegenwirkt.

Wellness für Körper und Seele

Ob Massagen, Dampfbäder oder Ayurveda - Wellness-Erlebnisse gibt es für jeden Geschmack. Die einzelnen Anwendungen dauern meist nur eine halbe bis eine Stunde, sodass man auch unter der Woche relativ einfach eine Wellness-Behandlung im Terminkalender unterbringen kann. Wer sich ein ganzes Wochenende lang Zeit nehmen möchte, für den lohnt sich ein Kurzurlaub in einer speziellen Klinik oder einem nicht zu weit entfernten Hotel mit Wellness-Bereich, wie zum Beispiel dem Wyndham Stralsund.

Einfach mal abschalten

Ständig erreichbar zu sein ist im Alltag eine permanente, mehr oder weniger offensichtliche Stressquelle. Warum das Handy nicht einfach mal ausschalten? Schon ein oder zwei Stunden nach Feierabend helfen, den Kopf frei zu kriegen und die Arbeit von der Freizeit zu trennen. Am einfachsten für andere und für einen selbst ist es, einen bestimmten Zeitraum festzulegen, in dem man nicht gestört werden möchte. Für Notfälle kann man seiner Familie und den engsten Freunden mitteilen, wo man sich zu dieser Uhrzeit normalerweise aufhält.

Raus ins Grüne

Am besten entspannt man sich immer noch in der grünen Natur! Der eigene Garten ist die perfekte Rückzugsoase. Ein Liegestuhl oder eine Hängematte sorgen für zusätzliches Urlaubs-Feeling. Wer keinen Garten hat oder sich etwas mehr Bewegungsfreiheit wünscht, kann eine feste Auszeit im nächsten Park einplanen. Befindet sich auch in der Nähe des Arbeitsplatzes eine Grünanlage? Eine Mittagspause in der freien Natur hilft, eine Entspannungspause im stressreichen Tagesverlauf zu finden.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Wieder sind zehntausende Eier in den Handel gelangt, die Spuren des Insektengifts Fipronil enthalten. Betroffen sind auch Supermärkte in Schleswig-Holstein. Es handelt sich um Bio-Eier aus den Niederlanden mit dem Code 0 NL 4031002. Nach Angaben des Bundesamtes für Risikobewertung (BfR) besteht beim Verzehr der belasteten Eier aber kein gesundheitliches Risiko.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen